So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Heimwerker
Zufriedene Kunden: 13773
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung, Profi-Werkzeug Kenntnisse
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heimwerker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo habe gerade versucht eine Lampe im Wohnzimmer an zu schlie en,

Kundenfrage

Hallo habe gerade versucht eine Lampe im Wohnzimmer an zu schließen, alerding ohne Erfolg. Es sind mehere Schlter im Wohnzimmer vorhanden (Taster) egal welchen ich betätige es funktioniert nicht. Die Lampe ist neu (5 Starahler) ale Leutmittel sind 100% funktionsfähig. Kann mri da wer weiterhelfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Heimwerker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Ich versuche gerne Ihnen zu helfen, allerdings kann ich natürlich von hier aus nicht erkennen was Sie falsch machen und bin daher sehr auf Ihre Beschreibung angewiesen.

Grundsätzlich gibt es folgende Fehlermöglichkeiten:

  1. Sie haben die Lampe schlichtweg falsch angeschlossen
  2. Sie haben den richtigen Schalter noch nicht gefunden
  3. Die Stromversorgung ist unterbrochen (z. B. im Sicherungskasten oder durch eine defekte Sicherung in einem Dimmer)
  4. Die Schalter in Ihrem Haus sind falsch verkabelt

Um den Fehler schnell zu lokalisieren wäre es von Vorteil, wenn Sie über ein Multimeter mit Krokodilklemmen verfügen würden und damit umgehen können. Ist das der Fall? Dieses sollten Sie zuerst einmal an den Drähten an der Decke anschließen um zu überprüfen ob die Adern Strom führen wenn Sie einen der Schalter betätigen.

Wenn dies der Fall ist wissen wir dass es an der Lampe oder deren Verkabelung liegt. Ist keine Spannung meßbar, liegt der Fehler bereits vorher an der Verkabelung im Haus, an einem defekten Schalter oder einer fehlenden Stromzufuhr.

Verändert von Tronic am 21.10.2010 um 13:55 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Also ich glaube kaum das die Lampe falsch angeschlossen ist, es gibt ja nur 3 Kabel, Schwarz, Blau udn Grün/Gelb. Alle diese Farben habe ich an der Lampe mit der passenden Gegenfarbe angeschlossen, die Taster selber sind mit Schwarz und Braub versehen. Schwarz von oben kommen in den Taster (Kennzeichnung P) Braun unten im Taster. Mehr Kabel stehn auch nicht zur Verfügung. An den Tastern in den Dosen habe ich auch nichts verändert, diese waren und sind unverändert in Ihrem Zustand seit unserem Einzug vor 4 Wochen. Sicherungen habe ich alle überprüft uns sind alle in Ordnung. Ich hab beim Anschließen der Lampe mal einen Phasenprüfer angeschlossen und wenn man den Taster betätigt folgt auf der Schwarzen Ader ein Stromimpuls der aber sofort wieder ausgeht.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie denn jetzt einen Taster oder einen Schalter? Ein Taster ist wie eine Klingel, er springt wieder raus wenn man ihn drückt. Ein Schalter hält den Impuls bis er erneut betätigt wird.

Können Sie mit dem Phasenprüfer direkt am Schalterausgang (also an der braunen Ader) messen ob dort dauerhaft Spannung anliegt wenn Sie einschalten?

Schwarz ist übrigens die kommende Phase, die dauerhaft Spannung führt. Nach dem Schalter ist sie braun, da sie jetzt geschaltet ist und somit nicht mehr dauerhaft Spannung führt. Diese braune Ader sollte dann eigentlich an der Decke wieder herauskommen. Es wundert mich daher wenn die Ader an der Decke schwarz ist. Das heißt dass es entweder eine andere Ader ist, oder jemand müßte die braune Ader in einer Verteilerdose an eine schwarze angeklemmt haben.

Verändert von Tronic am 21.10.2010 um 14:11 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie Sie bereits sagten führt die schwarze Ader dauerhaft Strom, die braune Ader bekommt kurz Strom wenn ich den taster betätige ist danach ber wieder weg.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und was haben Sie jetzt? Einen Taster oder einen Schalter? Oder gar einen Dimmer?

Ihrem beschriebenen Verhalten nach haben Sie wohl einen Taster. Das heißt die Spannung liegt nur solange an wie Sie draufdrücken. Wie bei einer Klingel eben. Ist das so?

Jedenfalls müßte die braune Ader dauerhaft unter Spannung stehen wenn Sie den "Schalter" betätigen (sofern es einer ist), damit Ihre Lampe funktionieren kann. Wenn er das nicht tut, könnte möglicherweise der Schalter defekt sein. Ich glaube aber im Moment eher das Sie einen Taster vor sich haben.

Falls es nun ein Taster ist, macht dieser nur Sinn wenn es mehrere solcher Taster im Raum gibt und die eigentliche Schaltung dann über ein Stromstoßrelais im Sicherungskasten erfolgt. Dann macht Ihre Beschreibung Sinn, weil das Stromstoßrelais tatsächlich nur einen kurzen Impuls vom Taster benötigt um ein- oder auszuschalten. Sowas kennen Sie vielleicht von Treppenhaus-Lichtschaltern, nur mit dem Unterschied das diese zeitgesteuert wieder abschalten und nicht nach dem erneuten drücken. Auch die geänderte Drahtfarbe würde sich dadurch erklären.

Sollte das nun der Fall sein, käme somit auch ein defektes Stromstoßrelais in Frage, oder eben eine falsche Verkabelung. Evtl. hat Ihr Vormieter hier beim Abmontieren etwas falsch ab- und wieder angeklemmt?

Verändert von Tronic am 21.10.2010 um 21:40 Uhr EST
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Konnte ich Ihnen denn weiterhelfen oder haben Sie noch weitere Rückfragen an mich? Wenn ich Ihnen helfen konnte würde ich mich abschließend noch über eine Akzeptierung der Antwort freuen, damit die Frage wieder geschlossen werden kann.