So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Homoeopathie.
Homoeopathie
Homoeopathie, Heilpraktiker
Kategorie: Heilkunde
Zufriedene Kunden: 73
Erfahrung:  Klassischer Homöopath mit Zusatzausbildung in Homöopathie
49193231
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heilkunde hier ein
Homoeopathie ist jetzt online.

hilfe bei Haarausfall m glich

Kundenfrage

hilfe bei Haarausfall möglich?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Heilkunde
Experte:  Homoeopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gerne beantworte ich Ihre Anfrage!

Könnten Sie uns mehr Informationen zu Ihrer Frage geben?
  • Liegt bei Ihnen ein allgemein diffuser Haarausfall, oder gehen dei Haare Büschelweise aus, so dass kreisrunde kahle Stellen entstehen.
  • Aus Ihrer Anfrage wird nicht deutlich ob Sie männlichen oder weiblichen Geschlechts sind!
  • Wie lange besteht der Haarausfall schon?
  • Haben Sie Blutuntersuchungen durchführen lassen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich,weiblich,habe seit ca. 2 Jahren im vorderen Kopfbereich sowie seit ca. 6 Monaten

diffusen Haarausfall.Hormonstatus o.B. Es besteht ein Mineralstoffmangel, der seit ca. 5 Monaten mit entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln behandelt wird.

Experte:  Homoeopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Ergänzungen.
Es ist schon mal gut zu wissen, dass Ihr Hormonstatus soweit in Ordnung ist. Wobei ich Sie bitten würde zu prüfen, sofern Sie Hormonpräperate (Pille) einnehmen, inwieweit diese den Haarausfall mit beieinflußt! Manche Präperate haben durch Ihren androgenen Anteil als Nebenwirkung Haarausfall.
Hilfreich wäre auch noch die Scilddrüsenwerte zu Überprüfen. Die Schilddrüse ist Maßgeblich am Stoffwechsel mitbeteiligt, hier kann eine funktionale Störung ebenfalls als Ursache in Betracht kommen.

Haarwasser, wie Alpezin stimuliert zwar die Kopfhaut, eine tiefergehende Wirkung muß aber in Frage gestellt werden.
Es bestehen Möglichkeiten mit dem innerlichen Gabe von Silicea (Reformhaus als Elexier) oder Silicea als D6 oder D8 Potenz Globuli 3 mal täglich 5 Globuli. Silicea fördert das Haarwachstum.
Zink als Nahrungsergänzung fördert ebenfalls das Harrwachstum.
Bitte klären Sie ab, inwieweit Ihr jetzt schon von Ihnen eingenommenes Nahrungsergänzungsmittel die oben aufgeführten Mineralstoffe beinhaltet.

p { margin-bottom: 0.21cm; }

Zur Beachtung

Bitte vergessen Sie nicht eine hilfreiche Antwort mit "Akzeptieren" zu honorieren.

Diese Beratung ersetzt nicht die Diagnostik, Beratung oder Therapie des Heilpraktikers und/oder Arztes vor Ort.

Homoeopathie und weitere Experten für Heilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Meine Schilddrüse ist nach einer Op. vor 20 Jahren gut eingestellt und wird regelmäßig

überprüft, Zink ist u.a. im Mineralstoffpräparat in ausreichender Menge vorhanden. Könnte ein Versuch mit Silicea erfolgreich sein oder könnten noch andere homöopathische Mittel eingesetzt werden?

Experte:  Homoeopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.
Silicea ist eine bewährte Indikation bei Haarausfall.

Natürlich kommen deutlich mehr Mittel in Frage. Hier ist aber eine Fallaufnahme durch einen klassischen Homöopathen notwendig, um ein für Ihr Beschwerdebild geeignetes Mittel zu geben. Hier reicht das Symptom diffuser Haarausfall nicht.

Mit einer bewährten Indikation kann man einen Versuch starten. Jedoch sollte sich nach ca 6 Wochen ein Ergebnis zeigen.

Zur Beachtung

Bitte vergessen Sie nicht eine hilfreiche Antwort mit "Akzeptieren" zu honorieren.

Diese Beratung ersetzt nicht die Diagnostik, Beratung oder Therapie des Heilpraktikers und/oder Arztes vor Ort.