So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 930
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe zeit Jahren eitrige pickelchen auf der Kopfhaut; wenn

Diese Antwort wurde bewertet:

habe zeit Jahren eitrige pickelchen auf der Kopfhaut;

wenn man mit dem Fingernagel drüber fährt springen sie regelrecht auf und sind richtig gelb und nässlich. Um die Stellen ist die Kopfhaut rötlich. Habe von meinem hautarzt eine Flüssigkeit verschrieben bekommen, die hat das ganze etwas gelindert, ein schwaches antibiotikum via Tabletten hilft ganz gut aber wenn man diese wieder weg lässt kommen sie wieder momentan ist der ganze Kopf betroffen tendenziell am schlimmsten der Hinterkopf. Was könnte das sein und wie kann man das behandeln ? Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Im Anhang ein Foto von dieser Flüssigkeit auf meinem Fingernagel.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Ratsuchender,

eitrige Pickelchen können eine Folliculitis sein oder auch eine immunbedingte Reaktion. Wenn Ihr Hautarzt Ihnen Antibiotika verordnet hat, gehe ich davon aus, daß es das erstere ist.

Auf dem Foto ist dementsprechend Eiter zu sehen, etwas ausgedünnt durch Gewebsflüssigkeit.

Es ist ein bekanntes Problem, daß die Antibiotika nur während der Anwendung wirken und bei Absetzen die Hautveränderungen sich erneut zeigen.

Da man sie nicht dauerhaft nehmen kann, empfehlen sich desinfizierende Maßnahmen wie z.B. Betupfen der Pusteln mit Octeniseptlösung, diese sorgt auch für Austrocknung der Pusteln. Oder Betupfen mit Betaisodonalösung, jodhaltig und desinfizierend. diese Lösung tötet sowohl Bakterien, Viren und Pilze ab. Sie ist braun, und man kann sie mit Wasser verdünnen.

Benutzen Sie ein Wattestäbchen, damit die braunen Punkte klein gehalten werden und machen Sie es am bestens abends, damit es am nächsten Tag wieder verblaßt.

Versuchen können Sie auch:

Ilon-Abszeß-Salbe, ein kleines Stippchen mit Wattetupfer auftragen.

Betupfen mit Kamillentee, Echinacinlösung

Einnahme von Echinacin zur Stärkung der Immunabwehr, z.B. Esberitox.

evtl. UV - Lichttherapie mit einem Lichtkamm beim Hautarzt.

Sinnvoll ist - wenn noch nicht gemacht - ein mikrobiologischer Abstrich vom Eiter mit einem sog. Antibiogramm.

Damit kann man genau feststellen, um welche Erreger es sich handelt und welche Antibiotika genau dagegen hilfreich sind.

Möglicherweise gibt es damit noch eine Chance, bessere Abheilung zu erreichen.

Lassen Sie auch auf Pilze untersuchen, diese können auch Haarbalgentzündungen verursachen bzw. beteiligt sein.

Rückfragen können Sie gern stellen. Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, bitte ich um eine positive Bewertung meiner Antwort mit Anklicken von 3-5 Sternen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 930
Erfahrung: Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.