So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 24379
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Dr., Was kann ich gegen seit

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren Dr.,
Was kann ich gegen seit Januar ununterbrochenen quälenden Juckreiz der Haut
unternehmen ?Habe bisher Kortisonsalbe erhalten ( der bisher mäßige Erfolg wird
momentan leider noch weniger ); Auch ergab der Allergietest ein für mich positives Ergebnis, soll heißen, keine Allergie vorhanden
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Kortisonsalbe sollte man nur 10 bis 14 Tage anwenden, da sie ansonsten die Haut schädigt. Darum ist sie wirklich keine gute Option mehr.Ganzkörperjuckreiz ist oft Folge einer Leber- oder Galleerkrankung. Wurden Sie hausärztlich untersucht?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Möchten Sie meine Antwort denn gar nicht lesen?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,Gerne war ich für Ihre Frage da und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten