So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 23788
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Ekzem am Unterlid (Tränensackbereich)e

Kundenfrage

Hallo, ich habe am Unterlid (Tränensackbereich)ein Ekzem das schuppig-flechtenartig aussieht und zur Wange hin Schwellung, Wärmegefühl und Rötung verursacht. Auch am Schlafenbereich kommt eine gerötete Stelle. Cortisoncreme 2 Tage lang brachte unwesentlich Besserung, daraufhin abe ich sie abgesetzt. Der Hautarzt verschrieb mir Elidel. Ich habe aber über diese Creme nichts gutes gehört und bin sehr verunsichert. Was meinen Sie? Könnte ich auch ein Erythromycin-Salbengemisch verwenden? Ich habe so etwas zum ersten Mal und hatte bis dato nie Hautprobleme. MFG
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Zuerst lassen Sie bitte die Teebeutel weg, die austrocknen und allergisieren! Wenn es keine Allergie ist, kann Elidel sehr gut helfen. Ihre Informationen betreffen vielleicht seltene Nebenwirkungen, aber die Creme wirkt oft gut.Erythromycin wäre ganz falsch, denn es handelt sich hier definitiv nicht um eine bakterielle Entzündung.Versuchen Sie ruhig Elidel. Alles Gute !
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
chGuten Tag,Gerne war ich für Ihre Sorgen da. Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten