So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 24223
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Flüssigkeitsansammlungen unter der Kopfhaut

Kundenfrage

Guten Morgen.
Ich habe Flüssigkeitsansammlungen unter der Kopfhaut. Es stellt sich mir so dar, als ob sich kleine Blasen bilden, die sich zusammenkleben und dann eine feste Schicht bilden, die nur sehr schwer aufzukratzen ist.
Nach dem Öfnen, entleert sich eine klebende Flüssigkeit.
Ich hatte schon drei Wochen Sultamicillin vom Hausarzt, er will nichts mehr verschreiben, der Hautarzt soll weitermachen.
Den Hausarzttermin habe ich erst in einer Woche.
Während der Antibiotikum Behandlung ging das Geschehen sehr stark zurück, nimmt jetzt aber von Tag zu Tag wieder mehr zu.
Mich beängstigt, dass ich meine, dass ich schlechter sehe und meine Augen sehr sanden bzw. auch eine klebende Flüssigkeit hin und wieder, besonders morgens abgeben.
Dies war während der Behandlung vollständig weg.
Furacin Salbe, die mir der Hausarzt verschrieben hat, hilft nicht, löst aber eine starke Reizung aus.
Was soll ich tun.
Danke ***** ***** Antwort.
***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen,
Eine bakterielle Infektion ist anzunehmen, da ein Antibiotikum geholfen hat. Es wäre aber absolut sinnvoll, nun mittels eines Abstriches herauszufinden, ob sich erneut Bakterien breit gemacht haben.Eine Woche ist dafür zu lang. Ich würde den Hausarzt bitten, den Termin per Anruf zu beschleunigen, oder auf gut Glück ab morgen irgendwann einfach so in die Hautarztpraxis oder in die Ambulanz einer Hautklinik gehen.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Wie geht es Ihnen nun?
Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,
Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten