So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Abszeßähnliche Knoten im Intimbereich

Kundenfrage

Geben Sie Ihre Frage hier ein: Bin 40 á weiblich, habe in immer wiederkehrenden Abständen abszessähnliche heiße stark gerötete bis bläulich - schwärzliche erbsengroße Knoten sehr schmerzhaft (bei jedem Schritt oder im Sitzen) am Po in Intimbereichnähe / Afternähe! Manchmal entleert sich Eiter beim drücken. Tastbar ist der Knoten, der manchmal oval oder länglich erscheint. Nach dem Abheilen bleibt eine dunklere Pigmentierung zurück! Nach einiger Zeit tritt in der Nähe erneut so ein Knoten auf! Meine Gynäkologin meinte dagegen kann man nichts machen! Das kann ich mir nicht vorstellen! Ursache? Behandlung? Kann ich weitere Untersuchungen machen? Bitte um eine Antwort! Vielen Dank!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.
Österreich: 0800 802136

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

es dürfte sich um eine Akne inversa handeln.

Siehe
http://de.wikipedia.org/wiki/Acne_inversa

Das Problem ist gar nicht so selten und das was Sie schildern, ist eigentlich typisch.

Die Behandlung kann man abgestuft so beschreiben:
Allgemeinmaßnahmen
Lokale Anwendungen
Operationen
Systemische Behandlung (= Tabletten schlucken)

Allgemeinmaßnahmen:
Unterwäsche aus Baumwolle, keine übertrieben Hauthygiene, waschen mit Seife und NICHT mit Duschgel, also alles Maßnahmen, um den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zu erhalten, der dafür sorgt, dass die immer vorhandenen Bakterien in einem gesunden, ausgewogenen Verhältnis stehen. Kleidung nicht zu eng, alles vermeiden, was zum schwitzen führt. NICHT RASIEREN !!!

Lokale Anwendungen
Wenn Sie merken, dass sich wieder ein Knoten bildet oder auch vorbeugend regelmäßig: Anwendung von desinfizierenden, SANFTEN Lösungen. Beispiele: Octenisept oder verdünnte Betaisodona-Lösung.

Operationen:
Wenn erst mal ein Knoten da ist, lassen sich die Schmerzen in der Regel nur eine kleinen operativen Eingriff RASCH zum abklingen bringen.

Systemische Therapie
Antibiotika schlucken, durchaus auf Dauer. Ist nicht toll, aber in der Abwägung unter Umständen die bessere Lösung. Beispiele: Minocyclin oder Doxycyclin.

An sich sollte Ihnen ein erfahrener Hautarzt diese Möglichkeiten erklären können und Ihnen eine entsprechenden Vorschlag machen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sg. Herr Dr. Schaaf!


 


Vielen Dank für Ihre Information! Ich habe beobachtet, das die Akne inversa öffter auftritt wenn ich einen besonderen Streß ausgesetzt bin, wenn ich weniger schlafe usw.


Wenn ich versuche das Abszess auszudrücken, wölbt sich die Haut zu einer Spitze auf, diese Haut ist hochrot glänzend und sehr schmerzhaft und sehr dünn. Manchmal entleert sich nur etwas Blut oder blutig seröses Sekret. Es ist in den wenigsten Fällen richtiges Eiter.


Bitte informieren Sie mich noch über die möglichen Ursachen und was man in diesem Fall an komplimentärer Medizin oder Naturheilkunde am Besten machen kann. ( Homöopathie, Schlüssler Salze, Bioresonanz, TCM ) ??? Was wirkt hier am Besten???


 


 


Mit freundlichen Grüßen Renate Nöst - Meier

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Bitte versuchen Sie nicht, diese Knoten auszudrücken. Es klappt nicht und macht alles noch viel schlimmer.

Bezüglich Naturheilkunde bzw Homöopathie kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen.

Sie können aber eine neue Frage stellen und sich dabei direkt an Frau Dr. Teubner wenden, wenn Sie das möchten. Beginnen Sie einfach mit "Sehr geehrte Frau Dr. Teubner, ..." und beziehen Sie sich auf diese Frage.

Alles Gute

Dr. Schaaf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten