So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 24809
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo! ich verliere seit vielen Monaten am rechten Auge

Kundenfrage

Hallo!

ich verliere seit vielen Monaten am rechten Auge Wimpern (nur am rechten Auge, am linken Auge ist alles normal).
Früher, zu Schulzeiten, habe ich häufig an meinen Wimpern (vermutlich aus Langeweile) herum gezupft. Kann es daran liegen, dass die Härchen nicht mehr richtig fest wachsen?
Es sieht wirklich furchtbar aus. Auf der einen Seite ist alles normal und auf der anderen Seite sind einfach nur halb so viele Wimpern.

Ich achte wirklich sehr darauf, dass es nicht schlimmer wird und pflege sie sehr sorgsam und feinfühlig. An einem Nährstoffmangel kann es auch nicht liegen, da ich sehr auf eine ausgewogene Nahrung achte! Zusätzlich auch noch Zink und Biotin einnehme.

An was könnte es liegen? Was soll ich noch tun damit es aufhört? Täglich verliere ich im Schnitt am rechten Auge ca. 5-6 Wimpern

Freundliche Grüße,
Carolin
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Da zwischen Schulzeit und jetzt einige beschwerdefreie Jahre lagen, st nicht zu vermuten, dass eine Vernarbung Schuld am Ausfall der Wimpern ist. Auch ein weniger festes Wachstum kann dadurch nicht verursacht werden.

Die Tatsache, dass nur das rechte Auge betroffen ist, lässt an eine mechanische Reizung denken. Bitte achten Sie darauf, ob Sie nicht doch unbewusst (als Rechtshänder!) unbewusst das rechte Auge reiben oder irritieren, wenn Sie es gar nicht merken.

Auch sollte ein Hautarzt schauen, ob vielleicht ein kleines Ekzem vorliegt.

Es gibt Wimpernpflegeprodukte wie diese: http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Gesichtspflege/Wimpernpflege/Produkte/4115.php

Es ist wirksamer, sie direkt aufzutragen, als mit Zink und Biotin von innen zu arbeiten. Aber die "Einseitigkeit" zeigt, dass kein allgemeiner Mangelzustand vorliegt.

Alle Gute wünsche ich Ihnen!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Möchten Sie mich noch etwas fragen? Dann tun Sie das gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie nun mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen würden, dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht und wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.

Herzlichen Dank und alles Gute!