So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Meine Freundin hat seit einer Woche Gürtelrose an Brust und

Kundenfrage

<Meine Freundin hat seit einer Woche Gürtelrose an Brust und Rücken und leicht auf der Stirn. Leider hat sie auch 3 Magengeschwüre und einen Riß in der Speiseröhre, der laut Arzt alleine zuwachsen soll. Was soll sie jetzt zuerst machen lassen und in welcher Klinik hier in Baden Württemberg. Wir wohnen ca 30 km nördlich Stuttgart. Und wie schnell soll das gemacht werden. Gruß Klaus
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 10:00-16:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

zunächst ist es wichtig, daß die Gürtelrose entsprechend behandelt wird, da sich sonst im chronischen Stadium ein Post zoster Neuralgie entwickeln kann mit sehr schwer behandelbaren Schmerzen. Da die Patientin im Moment wohl keine Medikamente einnehmen darf und kann, ist eine Infusionstherapie mit Aciclovir notwendig und zuerst möglichst umgehend anzugehen. Da dies in einer Klinik geschehen muß, empfehle ich das Marienhospital in Stuttgart direkt, alternativ die Innere abteilung des Cannstatter Klinikums.

Alles Gute und gute Besserung für Ihre Freundin.

MfG

Dr. Schröter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten