So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Hallo,ich habe schwarze Pflecken auf der Lippe.Vorher keine

Kundenfrage

Hallo,ich habe schwarze Pflecken auf der Lippe.Vorher keine Weissen Pflecken.Keine Gefühlsbeeinträchtigung etc.. keine schmerzen.Eher zufällig entdeckt.Muss es sich dabei zwingend um Krebs handeln?Lippe ist feuscht aber die Stellen sind nicht nässend.Würde es als normal bezeichnen.Es sieht aus,als hätte man den unteren Lippenrand mit einem Schminkstift nachgezogen .Bei auseinanderziehen der Lippe sind jedoch eher kleine Punkte zu erkennen von ca. 1-2 mm durchmesser. Wenn dieses auch Krebs sein könnte, währe dieses noch im Frühstadion also noch gut heilbar? Im Mundbereich etc.. befindet sich nichts.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

die von Ihnen beschriebenen Hautveränderungen sind von hier aus online nicht wirklich objektiv einzuschätzen. Es muss sich nicht zwangläufig um Krebs handeln, nicht jede Pigmenteinlagerung ist gleich bösartig.

 

Richtig ist, dass dieser Befund schnellstmöglich beim Hautarzt vor Ort abgeklärt werden sollte. Wenn Ihnen die Stellen jetzt erstmalig aufgefallen sind, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass es sich - sollte es doch bösartig sein - um einen sehr frühen Befund handelt.

 

Außerdem fallen Sie vom Alter nicht mehr in die Gruppe des ersten Häufigkeitsgipfels des malignen Melanoms, aber das ist eine rein statistische Betrachtungsweise, die Ihnen individuell nicht weiterhilft.

 

Da ich Ihnen mit dieser Antwort keine wirklich neuen Erkenntnisse vermitteln kann, bitte ich lediglich, von einer negativen Bewertung abzusehen !! :)

 

Ohne Untersuchung wären alle Diagnosen online nur Spekulation.

 

Ihnen alles Gute und freundlichen Gruß!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wäre es möglich ein Foto zu übersenden?Dieses würde ich dann sofort machen.

Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie können gerne ein Foto schicken, aber auch mit Hilfe eines Fotos kann man ehrlicherweise nichts über die Wahrscheinlichkeit einer bösartigen Erkrankung sagen.

 

Bitte zeigen Sie den Befund Anfang der Woche einem Dermatologen.

 

Die mir bekannten Hautkrebspatienten waren alle zwischen 25 und 32 oder über 60 Jahre alt.

 

So liegen auch die statistischen Altersbereiche, ich weiß, dass diese Info Ihnen natürlich auch keine Sicherheit geben kann.

 

Alles Gute !

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hier mal ein Foto. Mir ist bewusst das keine eindeutige Aussage möglich ist.Es handelt sich lediglich um eine Objektive betrachtung unter Berücksichtigung Ihrer Erfahrungswerte.Dazu muss ich sagen,dass ich schonmal öfter beim Nachdenken etc. auf die Lippe beisse.


Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo noch einmal,

 

was ich auf dem Foto erkennen kann, sieht nicht unbedingt typisch nach Hautkrebs aus.

 

Möglicherweise sind es Folgen des sich auf die Lippen beißen ...es könnte sich hierbei um kleinste Blutergüsse handeln.

 

Ich bitte trotzdem, baldmöglichst den Befund einem Hautarzt vor Ort zu zeigen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten