So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

hautkrankheit

Kundenfrage

hallo,habe seit einiger zeit zwischen den beinen im genetalbereich einen roten (fleischfarbe)ausschlag mit brennender rissiger haut.wenn ich diese reinige,tritt ein unangenehmer geruch hervor und es breitet sich auf die andere seite aus.behandle diese mit wundcremen und salben ohne grossen erfolg.meine frage,was kann man zur behandlung beitragen oder muss man einen arzt aufsuchen?bin zur zeit im urlaub.bitte um antwort.danke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Morgen,

bei den Beschwerden, welche sie beschreiben, ist es anzunehmen, dass es sich um eine bakterielle Hautinfektion handelt, da auch eine Geruchsbeteiligung angegeben wird. Da werden sie mit Penatencreme und Pilzsalbe alleine nichts ausrichten können. Hier muss ein Abstrich gemacht werden, um den Erreger und dessen Empfindlichkeit auf anbibiotische Behandlung oder ein anderes Pilzmittel herauszufinden. Es wäre empfehlenswert, wenn sie mit dem Besuch beim Arzt nicht bis nach dem Urlaub warten würden, sondern noch am Urlaubsort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Das kann auch die Ambulanz einer Klinik sein. Dort hat man alle diagnostischen Möglichkeiten, um schnell herauszufinden, um was es sich handelt und kann so gezielt behandeln.
Bitte lassen sie die Behandlung mit Canesten sein, denn wenn es eine Pilzinfektion wäre, die auf Clotrimazol anspricht, hätten sie Besserung verspürt. Das macht also keinen Sinn. Ebenso wenig wie Pentaencreme. Diese kann den Zustand sogar noch verschlimmern, wenn sich Bakterien auf der Haut befinden. Die Ausbreitung spricht für eine heftige Infektion, die dringend behandelt werden muss. Waschen sie bitte nur mit lauwarmen Wasser. Für die medikamentöse Behandlung stehen folgende Medikamente zur Verfügung: Antiseptische Mittel wie Povidon-Iod, Chlorhexidin, Clioquinol,
Ethacridinlactat und Dequaliniumchlorid hemmen das Wachstum der Krankheitserreger auf der Haut. Dieses sind alles Wirkstoffe, welche sie in der Apotheke erfragen können. Ebenso steht Ketoconazol zur Behandlung einer Pilzinfektion zur Verfügung. Ich rateIhnen aber wie schon oben geschrieben, dringend zur Abklärungdurch einen Arzt vor Ort.

Sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne. Ich wünsche rasche Besserung und alles Gute zum weiteren Verlauf,


MFG

DR. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

da sie auch meine Nachfrage gelesen und leider immer noch keine Bewertung abgegeben haben, möchte ich sie bitten , mir mitzuteilen, ob sie Schwierigkeiten mit der Bedienung des Systems haben, oder für sie ein sonstiger Hinderungsgrund zur Bewertung und honorierung meiner Arbeit vorliegt. Wenn sich Ihnen noch Fragen zu dem Thema stellen sollten, beantworte ich diese gerne.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten