So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Habe etwas im Nacken das von Mittwoch auf EDonnerstag über

Kundenfrage

Habe etwas im Nacken das von Mittwoch auf EDonnerstag über nacht kam es fühlt sich shcuppig an juckt udn brennt und wird immer breiter mittlerweile isses schon so lang wie der Zeigefinge rvon meinem freund
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

leider hat Penatencreme lediglich einen Schutzeffekt auf der Haut, kann aber keine Allergien oder sonstigen Hautkrankheiten lindern oder heilen. Es ist ercht sicher davon auszugehen, dass sie eine allergische Reaktion auf etwas haben, welches Ihnen die Beschwerden macht. Das herauszufinden , ist Sache eines Hautarztes, den sie recht zeitnah aufsuchen sollten um die genaue Ursache zu klären. Zu vermuten sind neben der Allergie eine beginnende Neurodermitis , welche auch genbedingt sein kann, oder durch ein recht labiles Immunsystem ausgelöst wurde. Hier gilt es, das Immunsytem zu stärken und die Haut an dieser Stelle eventuell mit Kortison zu behandeln. Zu Beginn der Therapie beruhigen kortisonhaltige Salben die von Ausschlägen und Schuppen gezeichnete Haut. Innerhalb von sieben bis zehn Tagen heilen die Ekzeme vollständig oder weitgehend ab. Das Kortison aber muss vom Haus, oder Hautarzt verschrieben werden. Um den Juckreiz zu stillen, können sie sich vorab in der Apotheke Dermodrin Puder besorgen und auch Ceririzin Tabletten, welche einer Allergie entgegenwirken und auch den Juckreiz bekämpfen. Beide Mittel bekommen sie rezeptfrei. Zur Stärkung des Immunsystems mehnen sie bitte ein hochdosiertes Vitamin C Präparat zu sich, welches sie unter dem Namen Acerola in der Apotheke bekommen.
Ich wünsche Ihnen rasche Besserung und alles Gute, sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne.

MFG

Dr. Garcia