So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Mein Baby ist ein Jahr alt und hat seit einem 1/2 jahr einen

Kundenfrage

Mein Baby ist ein Jahr alt und hat seit einem 1/2 jahr einen rötlichen Ausschlag an den Wangen und am Kinn. Die Ärzte meinen es sei keine Neurodermitis, weil er sich nicht kratzen muss. Mittlerweile muss er sich kratzen, allerdings meistens wenn die Creme auf dem Gesicht ist. Was hilft gegen die Rötungen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

hier kann es sich um eine leichte allergische Reaktion handeln, welche auch durch Ernährung zustande kommen kann. Sicherlich wird seit einem halben Jahr zugefüttert und sie geben Breie und Obst, sowie Gemüse zu der üblichen Milchmahlzeit. Hier kann die Ursache liegen. Bitte machen sie daher recht zeitnah einen Termin beim Kinderazt aus, um die Ursache ganau klären zu lassen. Wenn es sich um eine Unverträglichkeit von Lebensmitteln handelt, sollte ein Hautarzt die richtige Adresse sein, um eine solche gerauszufinden. Bitte lassen sie erstmal alle Cremes weg und behandeln die Haut des Kleinen nur mit PH neutralen Waschlotionen aus der Apotheke und klären die Ursache. Je nach Befund kann dann ganz gezielt behandelt werden.

Als homöopathischen Rat empfehle ich Ihnen folgende Tropfen anzuwenden: Geben sie Calcium carbonicum in einer D 6 Potenz 3 Mal täglich mit 3.4 Tropfen ein, solange bis sich der Zustand verbessert hat. Sollten noch Fragen bleiben, beantworte ich diese gerne.

Abschliessend noch ein Link auf eine Seite, auf der sie viele nützliche Tips und Ratschläge zu dem Thema Neurodermitis finden.

 

http://www.familie-und-tipps.de/Kinder/Baby/Babykrankheiten/Neurodermitis.html

 

 

Ich wünsche rasche Besserung und alles Gute für den kleinen Mann,

 

MFG

 

 

Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten