So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 24390
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hab mich im Urlaub (Sardinein ) ohne es zu merken auf etwas

Kundenfrage

Hab mich im Urlaub (Sardinein ) ohne es zu merken auf etwas draufgesetzt.
Reaktion: seit 7 Tagen stärker werdenden sehr stark juckende Reakion mit kleinen abgesetzten oder zusammenverlaufende hochrote heisse Pickel.Ca 100 Stück.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

stark juckende Pickel sprechen für eine eigentlich für allergische Reaktion. Wenn aber nach 7 Tagen keine nachhaltige Besserung zu erreichen war (Kortison hätte es in dieser Zeit zum Abklingen bringen müssen), kann eine bakterielle Überinfektion eingetreten sein. Kühlung hilft auch hier, aber zusätzlich muss das Kortison abgesetzt und durch eine desinfizierende, antibiotische Salbe ersetzt werden. Diese bitte 2x tgl, auftragen. Falls Fieber aufträte oder ein allgemeines Krankheitsgefühl,. wäre ein Arztbesuch unumgänglich, weil Sie dann Antibiotika als Tabletten einnehmen müssten. Ich hoffe, dass es soweit nicht kommt!
Gute Besserung!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was kann solch eine extreme Reaktion auslösen?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
In Deutschland z. B. Riesenbärenklau. Es gibt eine ganze Menge von Pflanzen, die gerade unter Einfluss von Sonnnenlicht toxische Hautreaktionen auslösen können. Wenn die Schutzmantel der Haut dann schon geschädigt ist, ist sie gegenüber Bakterien schutzloser, so dass es zu Überinfektionen kommen kann. eine solche befürchte ich, weil Kortison nichts gebessert hat.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die schnelle Antwort,
habe geschrieben dass das ganze in Sardinien(Italien) passiert ist...am Strand...muss ich an parasiten z.B.(Flöhe ) denken?
Superinfektion denke ich ist keine...

Wie lange muss ich mit max mit Abklingen rechnen?
Kann das ganze auch ein Exanthem sein?

Lokalisation beide Pobacken. Nicht zwischen Beinen
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne.

Flohstiche haben einen dunkelroten Punkt in der Mitte, andere (wie Wanzen)machen dickere Papeln, also schon kleinfingernagelgroße Schwellungen. Solche Bisse müssten aber ja ähnlich wie Ameisenbisse unter Kortison längst abgeklungen sein. Auch wäre Bisse nicht in einer solchen Anzahl so eng beieinander.

Wird es denn tendentiell besser, oder gar nicht?

"Exanthem" ist nur ein anderes Wort für "Ausschlag", also keine Diagnose.

Noch eine Möglichkeit: Haben Sie sich vielleicht eine neue Bikinihose gekauft und vertragen diese nicht? Wenn eine Allergie immer wieder neu geschürt wird, kann sie nicht abklingen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verlauf: Seit 7 Tage Verschlechterung...Heute 1. Tag stagnierend.
Bikinihose auch mein Gedanke , aber sofort weggelassen(Vor 6 Tagen)

Krankheitsbild: Äusserst hässlicher und extemer erhabener ca 3 Handteller grosser Ausschlag, an einer stelle zum Bein runter einzelne Pickelchen, ca 22 Stück, was mir den Verdacht der Insekten bisse nahelegte.Genau da wo ich Kontakt beim Sitzen hatte(kein Planzenkontakt)

Hatte noch nie in meinem Leben allergische oder überhaupt unnatürliche Hautreaktion
Bin sehr gesund im allgemeinen.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Oh, in Ihrem ersten Beitrag schrieben Sie von ca 100 Pickel, was mir doch selbst für Sandflöhe viel erschien.

Dennoch müssten normale Stiche oder Bisse unter Kortison zumindest deutlich besser geworden sein.

Da ich keine Ferndiagnose stellen kann, würde ich darum trotz allem zusätzlich mit antibiotischer Salbe behandeln. Das Kortison könnten Sie zusätzlich verwenden, die Kombination ist völlig ok.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja ich finde auch ohne Bild ist keine Hilfe möglich...ich bitte um Rückerstattung der 50 Euro und bedanke mich sehr für die Mühe

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie meine Antworten nict akzeptieren,wird Ihr Geld automatisch erstattet. dennoch rate ich Ihnen zu einer antibiotischen Behandlung, um eine Verschlechterung auszuschließen. Alle allergischen oder tierstichbedingten Reaktionen wären längst abgeklungen.

MfG, Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten