So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Ich bin mänl. 19 Jahre und habe zum 5. oder 6. mal in meinem

Kundenfrage

Ich bin mänl. 19 Jahre und habe zum 5. oder 6. mal in meinem Leben massive , linsengroße Bläschen an meinen Händen .
Diese Bläschen sind mit einer durchsichtigen Flüssigkeit gefüllt , die im Verlauf zunehmend dunkler und eitriger wird .Im Alter von 9 Jahren trat diese Erkrankung erstmals auf eine weiterere Erkrankung folgte kurze Zeit später ( ca 6-9 Monate )
Die Folgen waren sehr massiv , bis zu Verformungen der Finger und Gelenke. Es wurde damals eine eventuelle Allergie auf Reinigungsmittel diagnostiziert .
Im Nachhinein betrachtet hatte ich immer vor den Erkrankungen schweren stress , mögliche Trennung meiner Eltern Abiturprüfung , bezw. Nichterreichen des erw. Sek 1 Abschlusses .
Besteht die Möglichkeit einer Herpes simplex Virus I oder II Erkrankung mit untypischen Symptomen Bläschen an den Händen und nicht im Genital- oder Oralbereich ?
Wie könnte man eine verlässliche Diagnose stellen .
In meiner Familie ist mein Vater übrigens vermutlich an Herpes simplex Viren II erkrankt und behandelt die Bläschen die im Bereich Oberschenkel und Genitalbereich auftreten mit dem Medikament Aciclovir -CT welches ich auch auf die Bläschen aufgetragen habe und was eine leichte Linderung bietet .
Vielen Dank XXXXX XXXXX Bemühungen .
Mit freundlichen Grüßen M. Felden
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Eine Diagnose ist durch Untersuchung des Bläschensekretes möglich. Eine Infektion mit Herpesviren kann auch an den Händen bestehen. Zumeist sind es dann Bläschen mit dem hochansteckenden Virusmaterial, welches sich dann auf andere Regionen, aber auch auf andere Menschen überträgt.

Für die Diagnose sollte also Bläschensekret untersucht und ein Abstrich entnommen werden.

Die Behandlung mit Aiclovirsalbe kann helfen, auch Aciclovir als Tablette.
Möglichst kein Stress und Stärkung des Immunsystems durch gesunde und ausgewogene Ernährung, viele Vitamine und regelmäßig Wasser oder Tee trinken.

Alles Gute

Ihre Dr. Sigrid Jahn

Hilfreiche Antworten bitte Akzeptieren, Danke!