So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 24390
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe seit dem 12.04.12 Gürtelrose.Diese wurde sofort am

Kundenfrage

Ich habe seit dem 12.04.12 Gürtelrose.Diese wurde sofort am nächsten Tag von einem
Dermalologen behandelt.Es wurden mir 7 Tabletten,sowie Anaesthesulf (Lotio) verschrieben.
Leider ist es nach fast 4 Wochen immer noch sehr schmerzhaft,besonders die Nacht ist
schlaflos.Betroffen ist die rechte Kopfhälfte.Es ist,als ob ich in einem Brennesselfeld liegen
würde.Vor 3 Tagen hatte ich einen solch starken Schmerzschub,dass ich aufsprang laut
aufschrie und meinen Kopf festhielt.Dieser Schub dauerte etwa 1 Minute.
Schmerzmittel habe ich schon einige vversucht,helfen aber alle nicht.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

auch ,wenn die Tabletten den auslösenden Virus in die Knie zwingen, kann nach Gürtelrose ein gemeiner Nervenschmerz zurückbleiben. Normaler Schmerzmittel, das haben Sie gesehen, helfen dagegen nicht. Aber es gibt gute Medikamente speziell gegen Nervenschmerzen wie Gabapentin oder Lyrica. Lassen Sie sie sich bitte gleich morgen, oder besser noch heute, aufschreiben!
Auch Akupunktur hilft verblüffend gut gegen diese Schmerzen, sollte aber nur von dahingehend ausgebildeten Ärzten (nicht Heilpraktikern) gemacht werden.

Wichtig ist, die Schmerztherapie schnell zu beginnen, damit es Ihnen schnell besser geht, aber auch, damit sich die Schmerzen nicht verrfestigen und chronisch werden. Der Fachausdruck heißt Postzoster- Neuralgie, falls Sie ein wenig googeln wollen.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten