So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 19836
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe schon seit einigen jahren eine verstopte talgdrüse das wie ein kleines k

Kundenfrage

Hallo, ich habe schon seit einigen jahren eine verstopte talgdrüse das wie ein kleines kügelchen am hals rechte seite (womöglich an der Hauptschlagader ) die hin und wieder dicker wurde und sich wieder fingernagelgroß zurück bildete.... wenn ich mein hals komplett drehe nach links siehts größer aus, als obs eine Kugel rauskommt ganz merkwürdig und unangenehm jeder schaut drauf ... Nun hab ich festgestellt das ich am Kopf auch so etwas habe und mir sorgen mache da ich nicht weis obs möglich wäre es weg machen zu lassen da ich gehört habe das es risiken geben könnte wenns ums Arterien, Adern zu tief operien müßte . Kann man was tun oder gibt es ausnahme fälle wo man nicht operien darf bzw. soll? Wie ist es wenn ich es weiterhin die nächsten jahre so lasse kann es risiken geben also verschlimmert sich dies? Ich bedanke XXXXX XXXXX vorraus um ihre hilfe und bitte um eine schnellere antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich ist die Behandlung einer solchen Talgeinlagerung nur notwendig, wenn Sie Beschwerden verursacht, oder kosmetisch stört. Ist das nicht der Fall, spricht also dabei nichts gegen eine abwartende Haltung, auch mit einer Verschlimmerung ist dabei nicht zu rechnen.
Wenn Sie sich zu einer Entfernung entschliessen, ist das aber allgemein kein Problem und in der Regel durch einen kleinen, ambulanten Eingriff in örtlicher Betäubung möglich.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie sieht es aus wenn Arterien dabei sind?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

auch in dem Fall besteht in der Regel ein solcher Abstand zu dem Blutgefäss, dass die Entfernung problemlos möglich ist.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
entfernung von gefäßen ?
Muß es nicht besser chirugisch behandelt werden?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich meinte nicht die Entfernung des Blutgefässes, sondern der Talgeinlagerung. Diese ist auch bei einer solchen Nähe zu einer Arterie auf operativem Wege problemlos möglich.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vieln Dank für ihre hilfe

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute für Sie.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antworten auf Ihre Fragen gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten