So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe seit meiner Jugend Pseureasis,die immer wandert.Seit

Kundenfrage

Ich habe seit meiner Jugend Pseureasis,die immer wandert.Seit ca.2 Jahren habe ich Stellen an beiden Schienbeinen,Rücken ,Ellbogen und am rechten Kopf.Ich habe schon mehrere Hautärzte konsultiert und viele Salben verschrieben bekommen,aber Nichts hilft.Es juckt und juckt und bald kann ich nicht mehr!Da ich Tabletten gegen Bluthochdruck nehmen muß,die den Juckreiz befördern,weiß ich nicht mehr weiter.WAS KANN ICH TUNß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

wie Sie schreiben, haben Sie bisher lediglich äußerliche Therapie mit Salben gehabt.

Daher stehen Ihnen die weiteren Möglichkeiten der schulmedizinischen Behandlung offen:

 

Lichttherapie mit UVB. Diese kann beim Hautarzt in der Praxis durchgeführt werden. Viele Patienten profitieren aber auch von regelmäßigen Besuchen im Solarium.

 

Gegen den Juckreiz kann man Allergietabletten einnehmen, frei verkäuflich sind z.B. Cetrizin und Loraderm. Auch eine Veränderung der Blutdruckmedikation ist möglich. Bitten Sie Ihren Hausarzt, da mit Ihnen ein wenig zu testen, bis Sie das Optimum gefunden haben.

 

Ich nehme an, daß Sie die Salben mit den Vitamin-D-Abkömmlingen (Psorcutan) kennen.

 

Wenn diese Maßnahmen nicht ausreichend sind, gibt es für die Schuppenflechte Möglichkeiten der Behandlung mit Tabletten (Fumaderm, MTX und Ciclosporin A) und Injektionen (Biologics). Sie können Ihren Hautarzt daraufhin ansprechen, ggf. sich auch in der Ambulanz einer Hautklinik vorstellen. Wenn ein hoher Leidensdruck besteht, ist es schon sinnvoll, an solche stärkeren Therapien zu denken.

 

Möglichkeiten der Linderung finden Sie auch im ganzheitlichen-naturheilkundlichen Bereich. Wenn Sie dies interessiert, geben Sie mir bitte Bescheid, dann kann ich Ihnen hierzu noch einige Anstöße geben.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

______________________________________________________________________

 

Bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde. Danke.

________________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

Sie haben meine Antwort gelesen, aber noch nicht akzeptiert. Bestehen noch Unklarheiten, wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn nicht, darf ich Sie bitten, meine Antwort gemäß den Geschäftsbedingungen von Just Answer zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann