So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

ich bin 56 Jahre alt weiblich und habe im Gesicht jetzt auch

Kundenfrage

ich bin 56 Jahre alt weiblich und habe im Gesicht jetzt auch am Hals Couperose (rote dicke äderchen ) ist auch schon geläsert worden danach wurde es immer schlimmer jetzt möchte ich mir eine creme in der Apotheke kaufen um diese zu mindern können sie mir einen Namen nennen der Creme ?es gibt ja sehr viele im angebot mit Ringeblumen mit Hirtentäschel und totem Meersalz was soll ich nehmen ?danke schön
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

die einmal entwickelten roten Äderchen selbst mit Creme zu behandeln ist nahezu nicht möglich. Von daher war Lasern schon die richtige Maßnahme. Der Hautarzt kann sie auch mit schwachen Stromstößen direkt in die Äderchen veröden.

 

Ansonsten können Sie sich darauf konzentrieren, die vorhandene Couperose zu behandeln und Ihre Verschlechterung zu verhindern.

 

An speziellen Cremes für die Couperose gibt es:

 

Couperosegel der Firma Ästhetico, www.aesthetico.de . Produkte der Firma gibt es nur direkt dort oder über die Kosmetikinstitute an Hautarztpraxen.

 

Abilaine Creme (eine spezielle Kräutermischung aus der Apotheke für die Couperose).

 

Sie können auch nachschauen auf www.tao-cosmetics.de, eine Firma, die speziell Pflegeprodukte für Hauterkrankungen herstellt.

 

Die Couperose verschlechtert sich durch Alkohol, Kaffee, scharfe Gewürze und Sonnenlicht. Daher wäre es sinnvoll, diese Lebensmittel zu meiden und einen Lichtschutz mit hohem Lichtschutzfaktor zu benutzen.

 

Make up heilt zwar nicht, ist aber eine sinnvolle kosmetische Maßnahme. Gut deckend sind Camouflage und Covermark.

 

Ansonsten wäre eine weitere Möglichkeit, mit Möglichkeiten aus dem naturheilkundlichen/ganzheitlichen Bereich etwas für die Besserung der Couperose zu unternehmen, wenn Sie dafür offen sind. Es gibt enge Zusammenhänge zwischen Haut und Darm, von diesem Standpunkt aus gesehen. Wenn Sie dazu näheres wissen möchten, können Sie mit Bescheid geben.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

________________________________________________________________________

 

Bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde.

________________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten