So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Braun.
Dr. Braun
Dr. Braun, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 18
Erfahrung:  Medizinische Ausbildung in Deutschland, Australien, Schweiz, Malaysia, Israel und Ghana
52043626
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Braun ist jetzt online.

Sehr geehrte Ärzte, ich (39) habe mir Anfang Oktober in Berlin

Kundenfrage

Sehr geehrte Ärzte, ich (39) habe mir Anfang Oktober in Berlin eine tiefliegende Komedonen Aknenarbe auf meiner mittleren Wange von der Hautärztin weglasern lassen wollen. Bei dem Eingriff gab es starke Blutungen und insgesamt ist das Ergebnis nicht anderes als vorher und: das ich jetzt noch immer ein sehr großflächiges gerötertes Aral diesbzgl auf meiner Wange von ca 3 cm Durchmesser habe. Ich habe einschließlich der Nutzung einer 50er Sonnencreme vieles versucht, um die Rötung zu lindern. Frage: Ist es dies jetzt eine bleibende Narbe? Gibt es ein Mittel die verbrannte Rötung wegzubekommen? Die Ärztin meinte das ginge weg; aber Internet habe ich gelesen nach 3 Monaten sollte die Rötung auch weg sein; eigentlich nach 2 Wochen. Die Ärztin hat mittlerweile die Gem.praxis verlassen und ich bin ziemlich hilflos. Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort Mfg. enails.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Braun hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Narben entwickeln sich über mehrere Jahre. Das bedeutet Sie sollten sich nicht verunsichern lassen. Kein Arzt kann Ihnen mit Sicherhiet garantieren, dass die Narbe die Farbe verlieren wird. Jedoch ist eine Normalisierung der Narbenfarbe noch nach Monaten bis Jahren häufig der Fall.

Sie sollten die Narbe nicht durch irgendwelche Tipps im Internet Manipulieren, die Sie nicht von einer zuverlässigen fachlich kompetenten Quelle haben, da dies die Narbenentwicklung auch negativ beeinflussen könnte.

Es gibt bestimmte Narbensalben, die sich positiv auf die Farbentwicklung auswirken können. Das meiste bringt jedoch die Zeit mit sich.
Weitere Cremes, Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kann Ihnen Ihr Dermatologe erklären.

Alles Gute

Ihr Dr. Braun
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
welche salben helfen konkret gegen die narbenrötung? ich habe eine sehr empfindliche haut, die bereits beim eincremen mit hautcreme (ohne zusatzstoffe) gerötet reagiert. ist es ratsam fucicort auf die gelaserte stelle raufzuschmieren oder kieselsäure gel? mfg
Experte:  Dr. Braun hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fucicort ist bei Infizierten Wunden sinnvoll, Sie sollten das also nur bei Infizierten nicht gut heilenden Wunden fuer eine gewisse Zeit anwenden, da es bei falscher Anwendung sich auch negativ auswirken kann. Ausserdem ist es Verschreibungspflichtig und Sie sollten es nur nach Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt vor Ort anwenden.

Es gibt verschiedene Silikonhaltige Cremepraeperate wie z.B. Dermatix, die in Studien positive Auswirkungen auf die Narbenheilung gezeigt haben. Ohne die Narbe zu sehen kann man Ihnen nicht die individuell beste Behandlung zukommen lassen. Lassen Sie sich jedoch nochmal individuell vor Ort von einem Dermatologen Ihres Vertrauens beraten.

Beste Gruesse


Dr. Braun