So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, bin langjähriger Roaccutan-Patient nach schwerer

Kundenfrage

Hallo,

bin langjähriger Roaccutan-Patient nach schwerer Akne (auch Hautschälung vor 13 Jahren). Hab vor einem halben Jahr mal wieder versucht, das Zeug abzusetzen, hat aber nicht geklappt. Nehme das Medikament nun wieder und habe nun seit ca. 3 Monaten Rötungen (teilweise an den Wangen) im Gesicht. Am allermeisten macht mir aber meine dauerhaft rote Nase zu schaffen. Nach Internetrecherche tippe ich auf Rosazea, zumal ich von meinem Hautarzt seit Jahren zusätzlich zu Roaccutan eine Metronidazol/Wolff Basis-Creme-Salbe verschrieben bekommen habe. Was kann ich dauerhaft dagegen tun? Bin auch gerne in der Sonne und lege mich auch ab und an gerne mal unter die Sonnenbank. Kann ich das weiter tun oder darf ich das auf gar keinen Fall mehr machen? Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße,
Frank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend, eine rote Nase und Metronidazol weisen tatsaechlich auf Rosacea hin. Darf ich fragen, wie alt Sie sind? Rosacea kommt manchmal - wenn auch selten - auch bei juengeren Menschen vor. Manchmal sogar in Kombination mit Akne. Die Rosacea verschlechtert sich durch UV - Licht, so dass Sie das Gesicht im Solarium besser abdecken und bei Sonne Lichtschutzfaktor 50 benutzen sollten.
Waeren Sie denn offen fuer Moeglichkeiten aus dem naturheilkundlichen Bereich? Da Ihre Situation wirklich nicht einfach ist, wuerde ich Ihnen dazu einige Moeglichkeiten schreiben. Ich antworte dann morgen ausfuehrlich, bin heute nur mit Handy unterwegs. Mit freundlichen Gruessen Dr. A. Hoffmann