So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo,also wir (3 Personen von 7) haben seid anfang dezember

Kundenfrage

Hallo, also wir (3 Personen von 7) haben seid anfang dezember starken juckreiz am ganzen körper.aber man sieht keinen ausschlag. erst wenn man kratz wird es leicht rot und es kommen kleine weißliche flecken (aber nicht immer).der juckreiz kommt meistens wenn wir in der wärme sitzen, oder bevor wir bzw auch wärend wir im Bett sind.Was könnte das womöglich sein und was kann man gegen den starken juckreiz tun? vielen dank XXXXX XXXXX vorraus. lg Sandy
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

das klingt ziemlich eindeutig nach einer Milbeninfektion, der Krätze. Typisch ist, daß der Juckreiz in Wärme auftritt und mehrere Familienmitglieder betroffen sind. Es kann durchaus vorkommen, daß man nichts sieht oder nur winzig kleine Krusten auf der Haut.

 

Das Mittel zur Behandlung gibt es frei in der Apotheke zur Selbstbehandlung zu kaufen:

Antiscabiosum 25%, für Kinder 10%. Dennoch wäre es gut, wenn Sie zu einem Hautarzt gehen und die Diagnose stellen lassen statt einfach nur zu probieren. Er kann an Ihrer Haut vielleicht mehr erkennen als Sie.

Wichtig ist, daß alle Familienmitglieder GLEICHZEITIG behandelt werden, auch die, die nicht betroffen sind.

 

Ich habe meinen Patienten immer folgendes Behandlungsschema empfohlen, wegen der recht sicheren Wirkung:

 

Tag 1-3: einmal am Tag ab Hals abwärts den ganzen Körper eincremen, jeden Tag frische Körper- und Bettwäsche, die gebrauchte so heiß wie möglich waschen, kein Wasser an den Körper lassen.

Duschen erst wieder am 4. Tag, also nach 72 Stunden.

Am 8. Tag nochmals ab Hals abwärts eincremen und 24 Stunden wirken lassen, zur Sicherheit.

Nach 3 Tagen müßte der Juckreiz mindestens 50% besser sein.

 

Manchmal braucht man noch eine Zwischen- oder Nachbehandlung bei der Krätze mit Cortisoncreme, die der Hautarzt verschreibt. Sie können sich für die Behandlung selbst auch krankschreiben lassen, wenn nötig.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

_______________________________________________________________________

 

Hilfreiche Antworten bitte "AKZEPTIEREN", danke.

_______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kann ich die creme für kinder 10% auch für einen säugling (4Monate) anwenden
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

nein, nicht für den Säugling. Antiscabiosum 10% ist prinzipiell für Kinder über 6 Jahre, Kinder von 1-6 Jahren dürfen nur unter bestimmten Bedingungen und ärztlicher Aufsicht damit behandelt werden.

Gehen Sie Ihrem Säugling und kleinerer Kinder (wenn Sie haben) zuliebe bitte auf jeden Fall zum Hautarzt, vielleicht kann man auf die Behandlung beim Säugling ganz verzichten, wenn er gesund ist. Das wäre die beste Lösung. Wenn Sie sonst noch Kinder unter 6 Jahren haben, nehmen Sie diese bitte gleich mit, am besten auch alle Betroffenen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten