So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag und frohes neues Jahr! Ich hoffe sie können mir

Kundenfrage

Guten Tag und frohes neues Jahr!
Ich hoffe sie können mir helfen denn ich bin am verzweifeln! Ich habe eine sehr empfindliche Haut und rote Haare. Vor 4 Tagen habe ich mir eine Hautaufhellungscreme gekauft. Ich habe gehofft, sie würde meine Sommersprossen weniger sichtbar machen. Ich habe sie dann Morgens und Abends benutzt. Gestern bin ich aufgewacht und hatte einen großen Schock. Auf meinem Gesicht sind überall sehr kleine aufgeschwollene Pickelchen die von meiner Stirn bis zu den Wangen verlaufen, auf den Wangen ist es besonders schlimm.
Wie lange dauert es denn, bis der Ausschlag weg ist? Und wie kann ich ihn behandeln sodass meine Haut so schnell wie möglich heilt?

Vielen Dank!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

in ihrem Fall rate ich zu einer Antiallergischen Therapie. Hier kann Fenistil als Tablette oder Cetiricin helfen (beides rezeptfrei erhältlich, eine Tablette am Abend reicht, abends einnehmen, da diese Präparate müde machen, Fenistil bitte als retard-Präparat).

 

Außerdem kann eine niedrig dosierte Cortisoncreme helfen (Fenistil Hydrocort rezeptfrei erhältlich). dreimal täglich dünn auftragen, alte Salbenreste gründlich, aber vorsichtig entfernen (lauwarmes Wasser).

 

Hiermit kann die Hauterscheinung (wahrscheinlich eine allergische Reaktion, da sie als rothaarige Person doch extrem empfindliche Haut haben) in den nächsten 2-3 Tagen deutlich verbessert werden bzw. ganz verschwinden.

 

Alles Gute!

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann