So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an derBeste.
derBeste
derBeste, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 95
Erfahrung:  Hautarzt
47820279
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
derBeste ist jetzt online.

ich habe seit einer woche einen roten auschlag unter beiden

Kundenfrage

ich habe seit einer woche einen roten auschlag unter beiden büsten . schmiere schon weil ich vom meiner FA verschrieben bekommen habe clorimazol ein. aber es wird nicht besser nur schlechter und jetzt bilden sich sogar kleine pf**ken noch. was ist das? und wie kann ich es behandeln? FA meint es sei ein Pilz da meine Brust so groß ist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sg.gnädige Frau!
Das ist oft so.Hier sind viele Säuren,und es liegt Säure (von den Körperdrüsen)auf Säure,und der Rest trocknet ein.
Diese trockene Säure kann man mit normalen Mitteln nicht herauswaschen.Daher müssen sie Eucerin Protektiv Lotion nehmen!Das reinigt die Fettsäuren aus den Ritzen.
Dann muss man was gegen den Pilz tun.Da nehmen sie die Imazol Paste,die deckt auch gleichzeitig ab.
Ideal wäre,wenn sie noch eine Tablette gegen den immer vorhandenen Candida Pilz dazunehmen könnten.(ist immer auf der Haut und entsteht durch das Draufliegen und Schwitzen)
Wenn sie diese Sachen einhalten,wird es zwar wieder kommen,aber es ist immer gleich zu behandeln und geht gut weg (weil die Brüste ja nicht kleiner werden)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
geht zinksalbe auch und was meinen sie mit tablette für pilz ?
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Zinksalbe rocknet,geht,ist aber nicht so ideal wie z.B.Imazol Paste,wo ein Pilzmittel drinnen ist.
Und ein sogenanntes Antimykotikum(muss der Dermatologe verschreiben),da ein Pilzbefall vorherrscht,der meist nur innerlich zu korrigieren ist (d.h.mit systemischen Medikamenten,die aber harmlos sind und gut wirken)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie lange dauert in der regel dann bis die entzündung weg ist wenn ich ihren rat befolge?
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gnädige Frau!
Ein Hautzyklus dauert in der Regel 6 Wochen,so können sie schon mit 2-3 Wochen rechnen,das es einigermassen weg ist.Die Pilztablette müssen sie jedoch 6 Wochen durchnehmen,sonst kommts gleich wieder.