So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

ich habe ein geschwollene rote bein, es sieht aus wie eine

Kundenfrage

ich habe ein geschwollene rote bein, es sieht aus wie eine blut vergiftung, weil ich offene beine habe. was kann ich jetzt machen. ich habe schon doxycyclin 200mg. soll ich sie jetzt nehmen. frau ann reynolds
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

ein geschwollenes rotes Bein kann hinweisen auf eine Bakterieninfektion der Haut und Unterhaut oder aber auf eine Stauung mit nicht infektiöser Hautentzündung. Diese nennt man ein Stauungsekzem. Es kommt bei Erkrankungen der Venen vor.

Das offene Bein kann beide Erkrankungen als Komplikation haben.

 

Für eine Bakterieninfektion, eine sogenanntes Erysipel, ist ein Antibiotikum eine geeignete Behandlung. Dabei ist Doxycyclin allerdings nicht die erste Wahl, wenn keine anderen Gründe die Wahl einengen.

Eine Bakterieninfektion erkennen Sie zusätzlich daran, daß Sie sich allgemein krank fühlen können, evtl. Fieber haben oder andere allgemeine Krankheissymptome. Auch entsteht ein Erysipel meist schnell.

 

Beim Stauungsekzem ist die Entstehung meist schleichend. Auch haben Sie nicht diese allgemeinen Krankheitszeichen.

 

Wichtig ist, daß Sie Ihr Bein vom Arzt schnellstmöglich anschauen lassen, damit die Diagnose klar ist und die Behandlung entsprechend eingeleitet wird.

 

Hat man Ihnen das Doxycyclin speziell für das Bein gegeben oder wie sind Sie zu den Tabletten gekommen? Wenn das Medikament für das Bein verordnet war, nehmen Sie es weiter. Ansonsten ist es gut, wenn Sie morgen mit dem Arzt klären, wie Sie am besten behandeln sollen.

 

Bis dahin ist auf jeden Fall hilfreich, das Bein zu schonen und hochzulagern. Feuchte Umschläge mit kaltem Wasser sind für beide genannten Erkrankungen hilfreich. Machen Sie bis zu Klärung bitte keine Kompressionsverbände, sondern nur lockere Verbände, um ggf. die Umschläge zu fixieren.

 

Alles Gute und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

________________________________________________________________________

 

Bitte honorieren Sie die Antwort durch Anklicken von "AKZEPTIEREN", wenn sie Ihnen geholfen hat, danke.

________________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

ich habe gesehen, daß meine Antwort Sie noch nicht erreicht hat. Manchmal sind technische Probleme die Ursache, z.B. wenn der SPAM-Filter des Kunden, die Benachrichtigungsmail herausfiltert. Deshalb möchte ich Sie mit diesen Zeilen nochmals auf die Antwort aufmerksam machen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann