So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

mein sohn macht eine therapie mit tretinac 30 mg. jetzt hat

Kundenfrage

mein sohn macht eine therapie mit tretinac 30 mg. jetzt hat er auf der nase ein richtiges geschwür bekommen. es ist dick, rötlich-fast bläulich und man sieht keinen eiterpunkt. es stört ihn ganz gewaltig. er wollte es schon aufstechen. kann ich da zugsalbe drauftun? oder was kann ich machen. ausserdem sind seine unterarme und hände gerötet. ich nehme aber an, dass das von der austrocknenden haut kommt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

wenn ich Sie richtig verstehe, ist auf der Nase ein entzündlicher Knoten entstanden. Dieser dürfte eher im Rahmen der Akne selbst entstanden sein, das ist keine Nebenwirkung. Einen entzündlichen Akneknoten kann man mit Zugsalbe behandeln. Am besten nehmen Sie Ichtholan spezial, diese enthält 85% Ichthyol. Oder Sie lassen sich in der Apotheke Ichthyol pur abfüllen. Man sollte es rundum verbinden, wegen der Farbe der Salbe. Dies geht gut mit Rondomoll und Fixomull stretch aus der Apotheke. Dies macht man einmal pro Tag.

 

Damit wird entweder die Entzündung zurückgehen oder der Knoten sich öffnen und Eiter entleeren. Letzteres ist wahrscheinlicher, wenn schon Eiter sichtbar ist.

 

Wenn es dann auf ist, können Sie mit Octenisept aus der Apotheke abtupfen.

 

Wenn nötig, kann man größere Knoten mit Ichthoseptallösung 3-4 x tgl. behandeln, diese muß der Hautarzt rezeptieren (Antibiotikum).

 

Dann beschreiben Sie Rötung und Trockenheit an Unterarmen und Händen. Das Medikament Tretiniac trocknet ja die Haut aus. Wenn man eine versteckte Neigung zu Ekzemen hat, die sich vorher nicht gezeigt haben, ist es gut möglich, daß sich unter Tretiniac diese erstmals sichtbar entwickeln. Man kann sehen, ob dies unter Anwendung medizinischer Pflegesaben wie Dermatopbasiscreme oder Dermatopbasissalbe (Salbe noch fetter als Creme) rückläufig ist. Wenn die Ekzeme so stark werden, daß sie hautärztlicher Behandlung bedürfen, muß man überlegen, was das geringere Übel ist - Akne oder Ekzem - und einen Kompromiß finden.

 

Alles Gute und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

_______________________________________________________________________

 

Bitte honorieren Sie die Antwort durch Anklicken von "AKZEPTIEREN", wenn sie Ihnen geholfen hat, danke.

_____________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

Sie haben meine Antwort gelesen. Kann ich Ihnen weiterhin behilflich sein? Ansonsten bitte ich Sie höflich, meine Antwort zu honorieren, falls Sie hilfreich war. Sie tun dies, indem Sie den grünen Button "AKZEPTIEREN" anklicken. Ansonsten kann das Honorar uns leider nicht erreichen. Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann