So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag! Ich habe schon mehrere Basaliome (Stirn, Nacken...)

Kundenfrage

Guten Tag!
Ich habe schon mehrere Basaliome (Stirn, Nacken...) operativ behandeln lassen. Nun steht wieder eine OP an, es soll zweizeitig operiert werden an der Wange, das Basaliom hat einen Durchschnitt von ca. 12 mm. Die Maßnahme soll stationär erfolgen. Womit muss ich rechnen und was bedeutet zweizeitig?
Danke XXXXX XXXXX Antwort
Angelika
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Zweizeitig bedeutet eine Operation zu zwei verschiedenen Zeiten vorzunehmen. Es bedeutet in ihrem Fall erst eine Sanierung des betroffenen Wangenbezirkes (also die reine Basaliomentfernung). Anschliessend wird das entfernte Gewebe histologisch/mikroskopisch untersucht. Zeigt sich hier eine Auffälligkeit wird eine zweite operative Sitzung notwendig, bei der man einen größeren Bereich (sogenannter Sicherheitsrand) um die vorherige Stelle herum entfernt. So geht man sicher, dass eine mit dem bloßen Auge nicht sichtbare Ausbreitung der Zellen auch sicher entfernt wird.

Je nach Operationsausmass wird eine sogenannte Lappenplastik erforderlich sein, um den entstandenen Hautdefekt zu bedecken. Da es bei ihnen an der Wange sitzt, wird man sehr wahrscheinlich keinen Lappen brauchen, da an der Wange das Gewebe sehr strapazier- und dehnungsfähig ist.

Alles Gute