So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit 2008, Anfangs an der Augenbraue

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe seit 2008, Anfangs an der Augenbraue dann an den Ellenbogen und an den innen Seiten der Arme und an einem Oberschenkel Schuppigen Ausschlag bekommen. Die Diagnose vom Arzt war Neurodermitis. Schlussfolgerung Kortison. Es wir immer schlimmer auch die Salbe die ich bis zum Schluss habe nicht nehmen wollte hilft nicht. Weis nicht mehr was ich machen
soll. Bitte helfen sie mir.

Mit freundlichen Grüßen

Katja
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

um den Zustand Ihrer Haut zu verbessern, rate ich zu folgendem Vorgehen:

 

Zunächst eine Darmsanierung von Pilzen, um so Ihr Immunsystem zu stärken, und zwar mittels

 

Nystatin Lederle Tropfen, 50,0, 3-4 x tägl. 1-2 Hübe zwischen den Mahlzeiten, bis Flasche leer ist.

 

Parallel hierzu beginnen mit

 

Epogam 1000mg Kapseln, 1 x täglich 1 Kapsel (aufstechen!) in Nahrung vermischt nehmen und zwar über 3 (!) Monate.

 

Homöopathisch kann man zusätzlich noch mit

 

Petroleum D 4 2 x täglich je 8 Kügelchen helfen.

 

Alle Mittel bekommen Sie rezeptfrei in der Apotheke, evtl online billiger.

 

Erfolg ist ab der 3. Behandlungswoche zu erwarten, die Chancen auf Erfolg sehe ich mit etwa 70 - 80 %.

 

Sollten äußerlich noch konventionell Creme benutzen wollen, hat sich im Gesicht

 

Elidel (verschreibungspflichtig) und am Körper Laticort 0,1% (verschreibungspflichtig, cortison) bewährt.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten