So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Tumor in Ohrmuschel Excision von neuer Hautl sion dort. Diagnose

Kundenfrage

Tumor in Ohrmuschel:Excision von neuer Hautläsion dort. Diagnose der Probe: Basiszellular nodulares Karzinom vom Typus solido-M 8090/3. Dat.: 1.Feb.2005. Denia/Spanien
Stand heute: gel. Druckschmerz. Zuweisung zur Entnahme einer Probe an spez.Chirurg.
Frage. Was würden Sie empfehlen? Alternative? Zuwarten möglich?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

nur alte und relativ große Tumoren Ihrer Art können auch schon mal metastasieren;
Allgemein besteht Tendenz zu wachsen und es droht örtliches Gewebe zerstört zu werden.
Die Probeentnahme ist wichtig und richtig.
Ich würde mit einer Theapie aus o. g. Gründen nicht zuwarten.
Ev. kann sogar mit einer Salbe erfolgreich vorgegangen werden- fragen Sie den Arzt.
Sonst chirurgisch oder photodynamisch.

Guter Besserung!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.


MfG,

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten