So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Hallo zusammen, meine Augenlieder sind derzeit wieder rot,trocken

Kundenfrage

Hallo zusammen, meine Augenlieder sind derzeit wieder rot,trocken und sind leicht angschwollen. Auch meine Augen tränen des öfteren.Das ganze geht jetzt seit ca. 3 Jahren. Es kommt und geht. Mein Augenarzt sagte mir das ist eine allergie. Seit 3 Jahren lasse ich mich gegen diversen allergien testen, alle negativ. Kann das auch durch stress kommen? Mein Augenarzt meint nein...?! Was raten Sie mir? Soll ich zum Augenarzt oder Hautarzt?
Vielen Dank! Grüße Silke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

Stress begünstigt Allergien. Allergien zeichnen sich vor allem dadurch aus, das für sie nur wenige Dinge zwingend zutreffen.

 

Es kann also durchaus sein, dass Sie allergisch bedingte Augenbeschwerden haben und trotzdem alle Allergie-Tests negativ sind!!

 

Als Arzt richtet man sich als erstes nach der Art der Beschwerden, danach nach den Laborwerten; bei Allergien sieht man vor dem Patienten in einem Fall wie bei Ihnen nicht sehr vertrauenswürdig aus, obgleich man - wahrscheinlich - Recht hat.

 

Da die meisten Menschen, deren Beschwerden jetzt gerade wieder zunehmen, auf Hausstaubmilben und Schimmel reagieren, würde ich mich so verhalten, als ob die Werte bei Ihnen auch so lägen.

 

Das heißt, Bett sanieren, Teppich, Pflanzen in der Wohnung, Stoffe sichten und entweder reinigen, einfrieren (für 1 Tag), Blumenerde mit Kies abdecken (Schimmelpilzsporen) etc.

 

Sie können auch versuchsweise ein Antiallergikum nehmen (Cetirizin z.B. 1 x 1 Filmtbl abends für 10 Tage) , wenn Sie dies nicht ohnehin schon ausprobiert haben.

 

Ihr Augenarzt hat mein vollstes Vertrauen. Ich würde - wenn nötig - weiter zu ihm gehen.

 

Zusätzlich würde ich zu

 

Nystatin Lederle tropfen 50,0 raten, 3-4 x täglich 1-2 Hübe zwischen den Mahlzeiten bis Flasche leer.

 

Hierdurch entlasten Sie enorm Ihre körpereigene Abwehr und verbessern mit großer Wahrscheinlichkeit auch Ihre Augenbeschwerden.

 

Nystatin bekommen Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten