So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Wie bek mpfe ich hartn ckigen Zehenn gelpilz

Kundenfrage

Wie bekämpfe ich hartnäckigen Zehennägelpilz?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!

Zehennägel haben einen sehr langsamen Sotffwechsel, darum dauert es meist sehr lange bis man einen Pilz an den Nägeln mit Salben, Cremes und Nagellack erfolgreich bekämpft hat.

Es ist also nicht gesagt, dass die Behandlung mit einem Pilzmittel unzureichend ist. Sie könnte durchaus richtig sein und immer noch zum Erfolg führen, vor allem in Kombination mit Maßnahmen, die den Pilz in der Umgebung reduzieren, angefangen von Socken aus Wolle oder Baumwolle bis zur Desinfektion der Schuhe.

Wenn diese Maßnahmen allerdings nicht ausreichen, wird der Pilzbefall "innerlich" behandelt, also mit Tabletten gegen den Pilzbefall. Da diese Medikamente durchaus zu unerwünschten Wirkungen führen können, versucht man allerdings zuerst, die Lokalbehandlung wirklich konsequent auszuschöpfen.

Meine Empfehlung wäre, das Vorgehen mit einem Hautarzt abzusprechen.

Gute Besserung!


Dr. Schaaf
____________________________
p.s. Alles beantwortet?
Wenn ja, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nein, fragen Sie bitte nach.
Diese Beratung ersetzt nicht das persönliche Gespräch mit dem Arzt!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,
die Kollegin hat Ihnen bereits sehr umfassend geantwortet, dazu möchte ich lediglich eine kleine Ergänzung anführen:
es gibt neben der medikamentösen Behandlung und der Schaffung eines pilzfeinlichen Schuh- und Fußmilieus noch die Möglichkeit der Laserbehandlung. Diese ist schmerzfrei, dauert im Schnitt eine halbe Stunde und zeigt sehr gute Ergebnisse. Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für Sie.

Alles Gute!