So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an derBeste.
derBeste
derBeste, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 95
Erfahrung:  Hautarzt
47820279
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
derBeste ist jetzt online.

Bin im Juni 10 in einen Nagel getreten wunde wurde ges ubert.Der

Kundenfrage

Bin im Juni 10 in einen Nagel getreten wunde wurde gesäubert.Der Eintritt des Nagels war am Gelenk der großen Zeh.Nach kurzer Zeit schwoll der Fuß zwischen großer Zeh und nächster Zeh oben an,bei Belastung mit Schmerzen aber auch ohne Belastung Schmerzen und geschwollen.Nun will man mich überzeugen die Zeh zu amputieren da es einen großen Verschleiß an dem Gelenk gebe.Ich bin aber vorher ohne Probleme gelaufen beruflich wie sonstiges 20 km ist keine Hürde für mich gewesen.Abends ist der Fuß oben drauf geschwollen und es hackt und zwickt beim Laufen humple ich nur noch.Nach meiner Meinung ist hier etwas zurückgeblieben.Ein Chirurg hat mir bei einem Besuch ohne den Fuß anzusehen gesagt "ich muß Geld verdienen " sie sind ja Privatpatient ok das verstehe ich denn wer muß das nicht aber dafür gebe ich meine Zehe nicht her. Die Schmerzen breiten sich jetzt höher in das Bein aus und ich weis nicht mehr was ich machen soll .Meine Bekannten arbeiten fast alle in med.Einrichtungen und haben mir geraten einen Hautarzt zu konsultieren da dieser auch unter die Haut schauen kann und sich auch hierzu ein Urteil bilden kann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Kunde!
Amputation ist ein Wahnsinn.
Nehmen sie einmal für mindestens 3 Wochen eine starke Antibiotikamischung,und besorgen sie sich das Gerät zum Ausborgen,welches hier www.zytoenergese.ch beschrieben ist.
Damit müßte alles zurückgehen.
Das Gerät ist nicht billig,möglicherweise gibt es jemanden in Ihrer Nähe , welcher so etwas hat.Das wirkt einfach sensationell,weil es die Zellen gleichschaltet.Ich verwende es seit 3 Jahren,und die Erfolge sind beinahe unglaublich.
Dr.R.Lautner