So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.

Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, vor 25 Jahren habe ich an eine Sklerodermie an den Oberarmen

Kundenfrage

Hallo, vor 25 Jahren habe ich an eine Sklerodermie an den Oberarmen erkrankt ich habe sehr viele Infusionen von Penicilin bekommen. Aber seit 20 Jahren war ich nicht mehr beim Arzt.An den Flecken an der Haut hat sich auch nichts geändert. Seit einem Monat habe ich Muskel und Gelenkschmerzen in der Brust und und in der rechten Arm. Ist das möglich, dass die Schmerzen von der Sklerodermie kommen? Nach so vielen Jahren? Ich bin jetzt bei einem Chirotherapeut in Behandlung. Es hilft aber nur ganz wenig.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

naheliegend ist dieser Zusammenhang nicht. Daher würde ich Ihnen empfehlen, sich mit den Schmerzen beim Arzt vorzustellen und sie abklären zu lassen.

Dr. Schaaf

p.s. Alles beantwortet? Dann klicken Sie bitte auf "Akzeptieren". Wenn nicht, fragen Sie bitte nach.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sklerodermie ist sehr sehr seltene Krankheit. Können Sie mir was über diese Krankheit sagen? Ich habe gehört, dass das möglich ist, nur weiss ich nicht ob es möglich ist nach 20 Jahren.
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sklerodermie bedeutet wörtlich „harte Haut“. Es handelt sich um eine Gruppe verschiedener seltener Erkrankungen, die mit einer Bindegewebsverhärtung der Haut allein oder der Haut und innerer Organe (besonders Verdauungstrakt, Lungen, Herz und Nieren) einhergehen. Die auf die Haut und das angrenzende Gewebe (Unterhautfettgewebe, gelegentlich auch Muskulatur und Knochen) beschränkte Form wird auch zirkumskripte Sklerodermie oder Morphea genannt.
Wie sie sehen,kann es im Laufe der Jahre zu inneren Beteiligungen kommen.
Üblicherweise gibt es in Deutschen Städten eine sogenannte Immunambulanz.
In Ihrem Fall würde ich dringend raten,eine solche aufzusuchen.
Dort können dann gewisse notwendige Parameter abgenommen werden,wo man Ihnen dann mit Sicherheit die Lösung des Problems mitteilen kann.
Hoffe,Ihnen geholfen zu haben!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ehrlich gesagt, ich habe Angst vor der Diagnose. Ich weiss, dass Sklerodermie eine unheilbare Krankheit ist. Ich habe noch eine Frage: falls es sich rausstellen sollte das die Schmerzen von Skl. kommen, welche möglichkeiten habe ich, die Krankheit zu
besiegen bzw. zu stoppen? Welche Behandlungsmethoden in meinem Fall gibt es?
Vielen Dank für die Antwort.
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist die Frage ob es sich ume eine progressive systemische Sklerodermie handelt.
Hier gibt es 3 Varianten:
Akrosklerodermie: z. B. Finger, Zehen, Hände, Füße, Kinn, Nase, Augenbrauen sind betroffen.
Diffuse Sklerodermie:
Bei dieser Form ist die Beteiligung der inneren Organe häufig.
Stammsklerodermie:
die Erkrankung beginnt am Rumpf und breitet sich schnell nach außen hin aus.
Die medikamentöse Therapie richtet sich nach der Symptomatik. Glukokortikoide werden nur bei ödematösen Schwellungen und bei der Beteiligung von Herz, Lunge oder Nieren angewandt. Bei den Basistherapeutika können D-Penicillamin, Azathioprin, Methotrexat, Cyclophosphamid, Ciclosporin zur Anwendung kommen. Bei Raynaud-Symptomatik werden durchblutungsfördernde und fettende Salben verwendet. Zusätzlich können Kalziumantagonisten verordnet werden. Bei Beteiligung innerer Organe ist die medikamentöse Therapie symptomorientiert.
Der Verlauf der Erkrankung und der Erfolg der Therapie ist praktisch nicht vorhersehbar.
Die in der Immunambulanz werden wissen,welche der obigen Therapiemöglichkeiten (nach entsprechenden Untersuchungen) angewendet werden müssen.
MfG
Dr.Lautner
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Kollege hat Ihnen super erklärt, was es alles sein könnte, wenn es sich bei den Schmerzen wirklich um Probleme handelt, die von der Sklerodermie kommen.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, haben Sie aber 20 Jahre lang nichts von Ihrer Sklerodermie gespürt, jedenfalls keine Veränderungen. Also warum fixieren Sie sich jetzt darauf, dass die Schmerzen von der Sklerodermie kommen? Das liegt zwar im Bereich des Möglichen, aber warum geben Sie nicht Ihrem Hausarzt eine Chance, erst mal zu schauen, ob es nicht etwas ganz anderes ist.

Wenner keine plausible Erklärung für Ihre Beschwerden findet, ist es immer noch früh genug, sich zur wetieren Abklärung in einer Immunambulanz wegen der Sklerodermie untersuchen zu lassen.

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
welche Chancen zur Behandlung habe ich, falls es eine zirkumskripte Sklerodermie ist, die Muskulatur und Gelenke eingegriefen hat und ob in dem Falll eine stationäre Behandlung notwendig ist oder kann man es auch ambulant von zu Hause behandeln ?
Vielen Dank für die Antwort.
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich zitiere aus den Leitlinien (AWMF online):

Bei der zirkumskripten Sklerodermie handelt es sich um ein Spektrum von sklerotischen Erkrankungen der Haut mit je nach Subtyp und Lokalisation möglicher Beteiligung von hautnahen Strukturen wie Fettgewebe, Muskulatur, Gelenke und Knochen. Ein Befall innerer Organe wie z.B. Herz, Lunge, Niere oder Gastrointestinaltrakt tritt bei der zirkumskripten Sklerodermie ebenso wenig wie Übergänge in eine systemische Sklerodermie auf.

Therapie:
Eine kausale (an der Ursache angreifende) Therapie der zirkumskripten Sklerodermie besteht (bisher) nicht, es existieren jedoch effektive Behandlungsansätze insbesondere in der aktiven Phase der Erkrankung. Da die einzelnen Subtypen der zirkumskripten Sklerodermie unterschiedliche Gewebekompartimente betreffen, wurde von den Autoren ein Behandlungsvorschlag in Abhängigkeit der vorbestehenden Ausdehnung, der Schwere der Erkrankung und des Subtyps erstellt. Dies ist insbesondere wichtig, da bestimmte Formen des Plaque-Typs der zirkumskripten Sklerodermie oftmals keine subjektiven Beschwerden verursachen und lediglich kosmetisch stören, im Gegensatz dazu jedoch ausgeprägte Formen der linearen zirkumskripten Sklerodermie im Kindesalter zu schwerer und anhaltender physischer und psychischer Beeinträchtigung führen können und daher in der frühen Phase systemisch behandelt werden sollten.
Im Folgenden werden die bisher veröffentlichten Therapieansätze der zirkumskripten Sklerodermie beschrieben und bewertet. Daraus resultierend erfolgte die Erstellung des oben genannten Behandlungskonzeptes. Zur Beurteilung des Therapieansprechens sollte bedacht werden, dass die Reduktion der Sklerose in den meisten Fällen frühestens nach 8 bis 12 Wochen eintritt.


Gehe ich recht in der Annahme, dass vor Jahren bei Ihnen eine zirkumskripte Sklerodermie diagnostiziert wurde?
Das wäre günstig für die Prognose und ein guter Grund, weniger Angst zu haben als Ihnen jetzt im Nacken sitzt. Eine Behandlung wäre dann auch in der Regel ambulant möglich.
Klarheit bringt die Untersuchung, aber ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Dr. Schaaf


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • docexpert1

    docexpert1

    Dr.med.

    Zufriedene Kunden:

    36
    Facharzt für Innere Medizin,22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    Dr.med.

    Zufriedene Kunden:

    36
    Facharzt für Innere Medizin,22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9916
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11562
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    545
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten