So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn hat am Oberk rper und im Gesicht gro fl chige

Kundenfrage

Hallo,
mein Sohn hat am Oberkörper und im Gesicht großflächige rote Stellen die auch jucken und spannen, an verschiedenen Stellen des körpers hat er auch juckende aufgekratzte trockene Haut, verschriebene fettsalbe von Ecural und Sulmysin Creme mit Celestan-V brachte keine Hilfe, ein hautarzttermin ist erst in 6 monaten in Sicht, die kinderärztin weiss auch nicht mehr weiter.
Es wäre nett, wenn sie eine Lösung für die Haut meines Sohnes hätten, damit er sich nicht ständig blutig aufkratzen muss und sein gesamtes Hautbild sich verbessert.
Vielen Dank.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

wie alt ist Ihr Sohn?

 

Wo genau hat er am Körper die roten aufgekratzten Stellen?

 

Sind Ellebeugen oder Kniekehlen betroffen?

 

Sind Allergien bekannt oder in der Familie?

 

Wie lange hat er schon die Beschwerden?

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

mein Sohn ist 14 Jahre, Ellebeugen und Kniekehlen sind auch betroffen, rote aufgekratzte Stellen sind am Oberkörper, Gesicht, Arme und Beine, er hat es jetzt in Schüben mal mehr oder weiger stark seit 4 Jahren,zurzeit wieder verstärkt.

In der Familie hat die Mutter Asthma und seine Schwester auch Asthma, als seine Schwester kleiner war hatte sie Neurodermitis die aber abgeklungen ist seit 6 Jahren.

Bisherige Pflegeprodukte und Salben haben nicht geholfen.

Über ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar.

 

Mit freundlichen Gruß

Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

Hauterkrankungen wie bei Ihrem Sohn kommen in der Kinderarztpraxis des öfteren vor.

 

Unser Therapie-Konzept ist sehr bewährt, jedoch sind die einzelnen Produkte nicht ganz billig und teilweise verschreibungspflichtig.

 

Wenn Ihr Sohn hormonell noch nicht voll in der Pubertät steckt, sind die Chancen auf völlige Gesundung noch besser als dann, wenn die Hormone schon sehr aktiv sind.

 

Unser Rat: Telfast 120 mg 1 x 1 Tablette abends

für 6 Wochen ( Reduktion des Juckreizes)

 

Nystatin Lederle Tropfen, 50ml

3 - 4 x tägl 1 - 2 Hübe bis Flasche leer

(Stärkung des Immunsystems)

 

Epogam 1000mg Kapseln

1 x 2 Kapseln eröffnen und in Nahrung vermischt nehmen

für 3 Monate ( Verbesserung der Hautstruktur)

 

äußerlich:

Laticort 0,1% Creme 2 x täglich für maximal 10 Tage

auf Ellebogen, Kniekehlen, etc außer Gesicht

 

Elidel Creme 2 x täglich für maximal 1 Woche auf

Gesichtsstellen

 

Nach drei Wochen müßte sich das Gesamtbild erheblich gebessert haben.

 

Ergänzend können Sie auch beim Arzt - wenn routinemäßig einmal Blut abgenommen wird - allgemeine und spezielle Allergiewerte bestimmen lassen, um zu sehen, ob in Sachen Ernährung noch etwas zu verbessern ist. Dies steht aber an letzter Stelle.

 

Gute Besserung und freundliche Grüße.