So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an derBeste.
derBeste
derBeste, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 95
Erfahrung:  Hautarzt
47820279
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
derBeste ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe Schwellungen auf der Haut bekommen.

Kundenfrage

Guten Morgen, ich habe Schwellungen auf der Haut bekommen. Kleine und größere dicke Flecken , rot und auch weiß mit rotem Rand, dunkle rote Lienien wie bei einer Landkarte und innen der Bereich alles rot. Es juckt wie bei Mückenstichen und brennt wie Feuer und
schmerzt.
Vor drei Tagen hat es angefangen. Als ich früh aufwachte war mein Po voll mit dicken Flecken. Ich habe Kühlgel aufgetragen und nach 2 Anwendungen war Vormittag alles weg.
Habe alle Bettwäsche und Kleidung gewaschen. In der nächsten Nacht bin in vom nSchmerz an den unteren Beinen aufgewacht, wieder diese Flecken, sieht auch aus wie riesige Bremsenstiche, dann aber auch rote Flecken. Wieder Kühlgel aufgetragen. Am Morgen war noch der Po wieder voll großer dicker Flecken. Nach Kühlgel war am Tag
kaum noch etwas zu sehen. Letzte Nacht fing es schon am Abend am unteren Bein an zu jucken und in der Nacht waren beide Beine ganz rot und voller dicker Flecken das tat sehr weh habe Kühlgel genommen und mit kaltem Waschlappen die Beine gekühlt. Ist jetzt besser, aber noch kleine Stellen jucken. Habe kein neues Waschmittel benutzt, keine neuen Nahrungsmittel zu mir genommen, Kleidung täglich gewechselt. Was kann das nur sein? Können Sie mir helfen. Ich möchte so eine Nacht nicht nochmal erleben und meine Hautärztin hat heute keine Sprechzeiten. Danke








dann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sg.Fragende(der)!
Es handelt sich offensichtlich um eine Urticaria=Nesselsucht.
Diese hat den Vorteil,oft von selbst weg zu gehen.
Die Hauptursachen sind Medikamente (wie z.B.Aspro,oder Schmerzmittel)
Eiterherde im Körper,irgendein ungewohntes Essen,oder Andere (wobei Andere allein 20 Seiten im Dermatologiebuch sind).
Man kann primär nur entweder ein Depotcortison spritzen und mit Cortisonhaltigen Cremen schmieren(gegen die Entzündung),aber im Prinzip,wenn es öfter kommt,gehört es abgeklärt.(Hautklinik)
a müssen sie mit 2 Wochen rechnen.
Gefährlich ist es nur,wenn sie auch Schluckbeschwerden bekommen.Da sollte man dann einen entsprechenden Adrenalin Pen mit sich tragen(zur Sicherheit,bekommt man vom Arzt)