So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an derBeste.
derBeste
derBeste, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 95
Erfahrung:  Hautarzt
47820279
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
derBeste ist jetzt online.

Gr ezi! Ich habe seit Januar einen Juckreiz im Intimbereich.

Kundenfrage

Grüezi! Ich habe seit Januar einen Juckreiz im Intimbereich. Fing vorne beim Beginn der Schamlippen an, ging zwischen die Schamlippen und auch bei Scheidenöffnung. Beim Damm hat es immer schon gejuckt. Bin zum GYn. gegangen mehrmals und zum Hausarzt, aber es hat sich gar nicht gebessert. Habe seither diese Behandlungen erhalten: Apotheke: Januar:Multigyn Duschschaum und Gel, Gyn-Untersuch, Fungotox Salbe und Vag.tbl.,Febr:Bephanten, Gleitgel, langes Gespräch,April:Abstrich Bakt.Pilz neg.,Antibiotika Vagtbl und Salbe, Mai: Tannohermal Salbe,Juni: Triderm, Premandol Steroidalbe, Juli: Oestrogynedronsalbe und Bephanten + kühlen. Zudem alle Unterwäsche (Baumwolle) 70 Grad gewaschen mit Sensitivwaschmittel. Aug: Anruf Gyn: Premandol wos juckt.
Pruritus geht von unangenehmen Kribbeln bis zum Zucken(Nesselartig). Bringt mich um den Schlaf.Gruss Claudia
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  derBeste hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist nicht ganz klar,was die Ursache wirklich ist.
Als Abklärung wäre einmal ein Standardallergietest -Epicutan(ECT) von Nöten.
Dies müßte irgendwas ergeben.
Bis das geschieht,würde ich eine milde Cortisoncmilch wie z.B.Advantan Milch nehmen,sowie zusätzlich ein Antiallergicum(muß man vor dem ECT wieder absetzen.
Die Antiallergica,die man vor dem Schlafen nimmt,machen auch ein wenig müde,können aber bedenkenlos über Längere Zeit genommen werden.
Versuchen sie das einmal zuerst,hilfts nicht-ECT beim Hautarztkollegen.
Hoffe geholfen zu haben.DrL

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten