So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen + Herren Aerzte Seit Jahren leide ich an

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen + Herren Aerzte
Seit Jahren leide ich an einem "Ekzem" v.a. an Kopfhaut (unter den Haaren) sowie Rötungen im Gesicht. Das Gesicht rund um Nase kann ich mit einer Kamillensalbe einigermassen unter Kontrolle halten, aber für die Kopfhaut habe ich noch kein Shampoo gefunden, das Linderung versprechen könnte. Es sind immer die gleichen Stellen, welche nach ca. 2-4 Stunden nach dem Haare waschen zu jucken beginnen - anschliessend kann ich entweder eine trockene Schuppe mit einem braunen Punkt in der Mitte abkratzen oder aber es handelt sich um eine Juckstelle, die bei Abkratzen etwas Brandwasser oder gar Blut absondert. Habe schon Verschiedenes ausprobiert: Alkohol 80% / Oele / Salben / Shampoos etc.
Vielleicht gibt es ein ganz einfaches Mittel, das man wissen sollte?
Vielen Dank. vino44
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !
Es ist schwierig, so eine Diagnose oder Behandlungsempfehlung zu geben. Es könnte sich entweder um ein seborrhoischen Ekzem handeln, das man spezifisch behandeln müsste. Aber auch eine zusätzliche Fehlebesiedelung mit einem Pilz bzw. Hefen ist möglich (siehe hier )
Bei so lange bestehenden Beschwerden würde ich doch eine dermatologische Untersuchung in einer Haarsprechstunde empfehlen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Therapieempfehlungen bzw. weitere Informationen finden Sie hier

Gute Besserung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten