So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christian Lee.
Christian Lee
Christian Lee, Dr. Med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 375
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (12 Jahre Praxis) & Spezialist für Infektiologie (10 Jahre)
32376790
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Christian Lee ist jetzt online.

Hallo! Ich habe bemerk das an meine zehen sich Gelb verf rben

Kundenfrage

Hallo!
Ich habe bemerk das an meine zehen sich Gelb verfärben ist das nagelpilz lg ernst ruess
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Herr Ruess,
ist es bloss eine Gelbfärbung der Nagelplatte oder ist auch die Beschaffenheit verändert, z.B. bröckelig und aufgelockert? Ist dies der Fall so wäre Ihre Vermutung wahrscheinlich korrekt.
Das Jucken zwischen den Zehen wird sehr oft von Pilzen verursacht, allerdings meist nicht dieselben welche auch Nagelinfektionen machen. Ist die Haut dort auch gerötet und rissig, evtl. mit weisslichen Belägen? DXXXXX XXXXXdelt es sich meistens um den Befall mit einem Pilz der Gattung "Hefepilze". Nagelplatten können diese zwar auch befallen, aber eher nur bei feuchten Verhältnissen die Fingernägel (bei chron. Daumenlutschern bzw. Nägelbeissern) und nur selten bei Zehennägeln.

Für die Behandlung der Zehenzwischenräume gibt es (in der Schweiz) rezeptfreie Salben oder Crèmes. Die Behandlung sollte mindestens eine Woche über die vollständige Abheilung hinaus durchgeführt werden.

Beim Zehennagel müsste die Diagnose zuerst geklärt werden (mikrobiologische Untersuchung von Material das von der Unterseite des überstehenden Nagels abgekratzt wird). Die Behandlung kann wirksam nur mit internen Pilzmitteln erfolgen. Oberflächliche Behandlungen werden praktisch immer früher oder später von Rückfällen gefolgt oder wirken überhaupt nicht.

mit freundlichem Gruss,

Dr. med. C. Lee
-----------------------------------------------------------------
bei Zufriedenheit mit der Antwort bitte "Akzeptieren" anklicken, danke

Verändert von tomtom_user am 12.05.2010 um 09:21 Uhr EST
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ach ja, Herr Ruess,
habe leider Ihre letzte Frage übersehen:

Tatsächlich können solche Pilze jede Hautregion befallen. Allerdings wird dies nur passieren wenn die lokale Situation dies ermöglicht: Wichtige Voraussetzung für Hefepilzinfektionen z.B. ist eine durch Feuchtigkeit aufgelockerte Haut. Deshalb befallen solche Pilze Regionen wie Achselhöhlen, Leisten, unter der Brust bei Frauen etc.
Für die (meisten) andern Hautpilze sind ebenfalls einige Voraussetzungen nötig, weshalb es eher selten zu weiterer Verbreitung kommt. Hingegen ist die Ausbreitung über grössere Bereiche eines befallenen Fusses leicht möglich, sofern der Pilz eben nicht behandelt wird.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Hewr christXXXXX XXXXX!

Die Nägel sind gelb und weissen leichte rillen auf sonst sehe ich nichts das der nagel beschädigit ist die haut zwischen den nägel schubbt sich leicht, kann sich der pilz auch auf andere körperteile entwickeln weil zwischen meiner pofalte und hoden habe ich auch einen juckreiz und schuppt sich leicht die haut lg ernst ruess

Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
So wie Sie die Nägel beschreiben zweifle ich ob es sich wirklich um einen Nagelpilz handelt. Praktisch mit Sicherheit ist es jedenfalls nicht derselbe wie denjenigen den Sie zwischen den Zehen haben.

Sie können diese Verdachtsdiagnose mit einem mikrobiologischen Abstrich (==> Hausarzt oder Dermatologe) noch überprüfen lassen. Der Vorteil einer solchen exakten Diagnose ist unter anderem, dass man auch gleich die Empfindlichkeit des Pilzes auf verschiedene Pilzmittel testen kann. Dies ist jedoch meist nur im Falle von Nagelpilz (weil lange interne Behandlung nötig) sinnvoll.

Sie könnten einfach in einer Apotheke eine rezeptfreie Pilzcrème kaufen und sich die betroffenen Hautregionen damit behandeln.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
<p>Hallo !</p><p>Und der juckreiz und hautschuppen in der pofalte und beinfalten ( Hoden ) ist das auch ein Pilz bin ich komplett verpilzt können sie mir eine Salbe nennen lg ernst</p>
Experte:  Christian Lee hat geantwortet vor 7 Jahren.
Möglicherweise (oder wahrscheinlich) ist es derselbe Pilz, meistens ein Hefepilz (natürlich nichts zu tun mit der Bäckerhefe die eine ganz andere Hefe ist).

Es sollte eine Salbe sein die entweder Ketoconazol, Itraconazol, Miconazol, Terbinafin (etwas weniger gut) oder Nystatin enthält. Je nach dem Land wo Sie wohnen heissen die Präparate verschieden. Ihr Apotheker wird es wissen. Besonders für Analspalt, falls es nässt, gibt es in der CH 'Multilind-Heilpaste' die sehr gut wirksam ist.

Mindestens eine Woche länger behandeln als die Infektion noch sichtbar ist.

mit freundl. Gruss, C.Lee
===================================
falls Ihnen die Info dienlich war, bitte "Akzeptieren" anklicken, danke

Verändert von tomtom_user am 12.05.2010 um 15:29 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

hallo!

Habe erst am 2 juni einen termin beim Hautarzt nun habe ich gelesen das essig gegen hefepilz hilft stimmt das lg ernst

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten