So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Gauten Abend! W rde mich sehr freuen eine Antwort zu erhalten!!

Kundenfrage

Gauten Abend! Würde mich sehr freuen eine Antwort zu erhalten!! Bei meiner Frau wurden vor einiger Zeit follgende Allergien festgestellt: Neomycinsulfat, Nicel(II)-sulfat, Kaliumdichromat, Duftstoff Mix, Palladiumchlorid Kadmiumchlorid. Die ganze Zeit war der Verlauf dieser Allergien ohne größere Problemme.Seit ca.4 Monaten sind extreme Problemme aufgetreten: zB. Rote Ausschläge/ Punkte extrem juckend im Bereich v. Bauchnabel, Waden, PO, Extremes jucken der ganzen Haut, Brüchige Fingernägel extremer Haarausfall. Die Hautärzte in Ingolstadt konnten bisher nichts anderwertiges finden, es wurde auch nichts unternommen um dies genauer zu lokalisieren. Was können wir tun
wie sollen wir weiter vorgehen. Vielen herzlichen Dank!!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Abend,
möglichierweise ist Hilfe über Homöopathie zu erlangen; ganz vielleicht auch durch eine Erwägung aus der Ferne.
War irgend etwas die Gesundheit betreffend im Okt., Nov, Dez. 09 vorgefallen, wie:
Impfung, Antibioticatherapie, Op, starker Trauerfall etc...

Falls ja, haben Sie die Gelegenheit im Rahmen dieser Frage Details nachzutragen und nachzufragen.
Falls nicht, wage ich keine Empfehlung und rate stattdessen einen erfahrenen Homöopathen aufzusuchen. Adressen über : "Deutsche Gesellschaft für klassische Homöopathie" ( DGKH ) über Internet erfragen.
Auch in der TCM sehe ich eine reelle Chance weiterzukommen, Die genauen Lokalisationen der Ausschläge ergeben Hinweise, welche Energiekreisläufe gestört sind, die Qualität der Ausschläge über die Art der Störung.

Eines der besten "Juckmittel" in der Homöopathie ist "Dolichos pruriens" in D6 Gob. mehrmals am Tag im Munde 7 Glob. resorbieren lassen, und bei Bedarf nehmen.
(Dies nur als kleiner Nebentip)



Einstweilen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hautkrankheiten