So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 20333
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe schon lange Neurodermitis und glaube, ich habe jetzt

Kundenfrage

Ich habe schon lange Neurodermitis und glaube, ich habe jetzt auch Psoriasis: viele Schuppen auf der Kopfhaut, auch auf den Ohren, die Hände sind am Schlimmsten, es entstehen dauernd Risse (Haut platzt richtig auf) obwohl ich mich dauernd eincreme (div.Harnstoffcremen, Mandelöl, Advantan hab ich auch schon probiert, aber keine Besserung, am Besten geht Sensicutan + eine Harnstoffcreme drüber und Handschuhe), dann entstehen auf den Handflächen und Fingern kleine Pickel, tun total weh aber es kommt nur eine durchsichtige Flüssigkeit heraus) und im Intimbereich auch.... gibt es irgendwas, was ich noch probieren kann (ausser Protopic und Elidel) hab grad von Fumarsäure gelesen? Vielen Dank
MANU
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Manu,

bezüglich der Neurodermitis hat sich mittlerweile gezeigt, dass es von Vorteil ist, die Behandlung, z.B. mit Cortisonsalbe, kontinuierlich auch fortzuführen, wenn keine akuten Symptome bestehen, dadurch lässt sich die Häufigkeit der Schübe deutlich reduzieren. In Bezug auf Psoriasis wird Fumarsäure bereits seit einigen Jahren eingesetzt, allerdings ohne große Vorteile gegenüber den Vitaminpräparaten, die normalerweise die Therapie bestimmen. Gute Erfahrungen habe ich mit der Anwendung des 2-Phasen-Pflegesystem Dermathem care complex und Dermathem active complex, sowohl gegen Neurodermitis, als auch Psoriasis gemacht, sodass ich Ihnen da zu einem Versuch raten würde. Eine Alternative wäre auch eine Kombination aus Psoralen und Bestrahlung (UV-A-Therapie), oder Lasertherapie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele