So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13792
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Bosch Maxx

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Bosch Maxx WFO 2842. Sie ist jetzt 8 Jahre alt. Nun ist es so, das ein Waschgang, mehr als doppelt so lange dauert, wie angegebene Zeit. Unterbreche ich den Waschgang nach ca. 1 Std. Laufzeit (Vorgegebene Zeit 45 min) durch einfaches Ausstellen der Maschine nach liegt die Wäsche noch voll im Schaum. Ich beginne dann manuell den Spülvorgang. Entnehme ich danach die Wäsche, fühlt es sich so an, dass noch sehr viel Waschmittelreste in der Wäsche sind. Unterbreche ich den programmierten Waschgang nicht, stoppt die Maschine automatisch nach ca. 2-2,5 Std. Auch hier fühlt sich die Wäsche an, als sei sie nicht gründlich ausgespült. Mein Mann hat schon einige Waschmaschine mit Laien-Wissen repariert. Bitte geben Sie uns Anhaltspunkte , wo der Fehler in der Maschine liegen könnte? Vielen Dank XXXXX XXXXX Vorraus. Viele Grüße xxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben.

Während des Waschgangs wartet die Maschine immer wieder auf bestimmte Ereignisse bevor sie in den nächsten Programmpunkt wechseln kann. Beispielsweise wartet die Steuerung auf Rückmeldungen wie: "Trommel ist leergepumpt", "Gewählte Temperatur ist erreicht" oder auch "Füllstand ist erreicht".

Wenn die Waschzeit nun länger dauert als angegeben, dann dauern irgendwelche Ereignisse länger als vorgesehen. Es könnte beispielsweise sein, dass die Heizung nicht mehr richtig funktioniert und es deshalb viel länger dauert bis das Wasser aufgeheizt ist. Es kann auch sein, dass die Maschine Probleme hat den Wasserstand richtig zu erkennen und deshalb länger abpumpt usw.

Solange es keine Fehlermeldung am Display gibt, die auf einen bestimmten Defekt hinweist, ist es deshalb schwierig den Fehler zu finden, weil man nur der Reihe nach alle Funktionen der Maschine durchgehen kann in der Hoffnung, der Ursache zufällig auf die Spur zu kommen. Nicht zuletzt könnte auch die Steuerung selbst defekt sein.

Wenn Sie einen Kundendienst bestellen ist der Techniker deshalb erstmal eine ganze Weile beschäftigt, weil er alle Programmschritte durchgehen und prüfen muss, um feststellen zu können ob sie ordnungsgemäß ablaufen. Eine Ferndiagnose ist hier um so schwieriger.

Versuchen Sie mal das Programm zu beobachten und achten Sie dabei darauf an welchen Punkten des Programmes die Maschine ungewöhnlich lange stehen bleibt. Dann kann man die für diesen Programmpunkt relevanten Teile einmal überprüfen.

Ohne Messgeräte und elektrotechnische Kenntnisse geht das aber nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für die ausführliche Antwort.


Kann es auch damit zusammenhängen das in der Absaugpumpe bzw. in dem Vorfilter (Kupferreste aus Elektrokabeln) steckten.


Diesen Filter hat mein Mann bereits gesäubert.


Die Pumpe läuft allerdings einwandfrei.....


 

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wenn diese Reste den Pumpenflügel blockiert oder gebremst haben ja.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wie kann ich das prüfen, ob die Pumpe blockiert ist?


Saugt die Pumpe dann zu langsam ab?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wenn Sie die Fremdkörperfalle öffnen finden Sie am Ende den Laugenpumpenflügel. Dieser muss sich frei drehen können. Wenn er durch einen Fremdkörper abgebremst wird dann reduziert das natürlich die Leistung und Abpumpgeschwindigkeit.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben sollten, stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht abschließend noch eine positive Bewertung vorzunehmen, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Gibt es denn einen Grund warum Sie meine Antwort noch nicht positiv bewertet haben?