So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13972
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe einen neuen

Kundenfrage

Ich habe einen neuen Miele Herd H4314E mit Zeitschaltuhr, aber eine wichtige Funktion fehlt. Ich kann die Dauer eines Vorgangs einstellen, aber nicht die Anfangszeit verschieben. Dies war eine meiner Forderungen an meinen Elektrohändler Suhr, 28816 Stuhr. Leider habe ich erst nach Benutzung des Herdes festgestellt, das diese Funktion nicht enthalten ist. Können Sie mir helfen? Kann man eine zusätzliche Uhr an dem Herd anbringen, um den Beginn des Kochvorgangs hinauszuschieben. Ich melde mich bei Ihnen auf Anraten meines Lieferanten. mfg XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben.

Nein, ein verspätetes automatisches Einschalten wird generell (auch bei anderen Herstellern) nicht unterstützt, da das ein völlig unkalkulierbares Sicherheitsrisiko für die Hersteller darstellen würde.

Die Gefahr, dass jemand seinen Herd programmiert (das kann ja bei älteren oder technisch weniger versierten Personen auch versehentlich passieren!), anschließend das Haus verläßt und es dann in dessen Abwesenheit nach dem automatischen Einschalten zu einem Brand kommt ist viel zu groß. So ein Risiko geht kein Hersteller ein.

Auch bei einem möglichen Gerätedefekt könnte so einen Funktion dafür sorgen, dass sich plötzlich der Herd von selbst einschaltet und einen Hausbrand verursacht. Das kann katastrophale Folgen haben. Der Elektrohändler hätte Ihnen deshalb von vornherein sagen müssen dass so eine Funktion schon aus Sicherheitsgründen nicht realisierbar ist.

Aus heutiger Sicht wird auch in Zukunft immer nur ein automatisches Ausschalten möglich sein, aber kein Einschalten. Selbst wenn Backöfen mal über eine App mit einem Smartphone bedient werden können werden Sie ihn auf diesem Weg nur ausschalten können.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ihre Frage ist noch geöffnet. Haben Sie noch eine Rückfrage dazu oder ist Ihre Frage damit beantwortet? Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben sollten, stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht abschließend noch eine positive Bewertung vorzunehmen, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank.