So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13981
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe eine Miele Waschmaschine und diese leckt seit Tagen,

Kundenfrage

Ich habe eine Miele Waschmaschine und diese leckt seit Tagen, vorne links aus der Kammer, die das Waschpulver beinhaltet, dort tritt das Wasser aus. Diese passiert beim Spülvorgang.
Liegt dies an einem defekten Schlauch? Meine Maschine ist ca. 20 Jahre alt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

Woran es wirklich liegt kann leider nur ein Techniker vor Ort feststellen indem er das Gerät einmal öffnet. Vermutlich werden sich aber Waschmittelreste in dem Verbindungsschlauch von der Waschmittelkammer zur Trommel festgesetzt haben, wodurch das Wasser schneller in die Waschmittelkammer läuft als es von dort ablaufen kann.

Um den Fehler zu beseitigen müßte dieser Weg daher gründlichst gereinigt werden. Das heißt die Waschmittelkammer entnehmen und penibel mit einer Bürste von Hand reinigen, ebenso das Einschubfach. Der Verbindungsschlauch zur Trommel müßte mit einen biegsamen Draht freigemacht werden. Ich würde Ihnen empfehlen das ggf. von einem Servicetechniker machen zu lassen der das richtige Werkzeug dafür mitbringt das der Schlauch dabei nicht beschädigt wird. Der Techniker kann den Schlauch notfalls auch komplett ausbauen oder auch ersetzen.

Wenn das die Ursache ist sollte das Problem damit gelöst sein und außer der Arbeitszeit und evtl. einen neuen Verbindungsschlauch würden dann auch keine Ersatzteilkosten anfallen. Alternativ müßte es irgendwo ein Leck geben. Hier könnte eventuell ein Ersatzteil nötig sein, die Reparatur wäre aber sicher machbar.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung abzuschließen. Vielen Dank.