So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13559
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.
Haushaltsgeräte

wir haben eine Hoover und diese zeigt mir seit unserem Stromausfall

gestern die Fehlermeldungen E03 und... Mehr anzeigen
gestern die Fehlermeldungen E03 und E16 abwechselnd an...was soll ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Haushaltsgeräte Frage
hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

E03 ist ein Abpumpfehler der signalisiert, dass die Abwasserpumpe defekt oder blockiert ist und E16 signalisiert einen Kurzschluss der Heizung.

Bezüglich des Abpumpfehlers können Sie den Abwasserschlauch auf Knicke überprüfen und die Fremdkörperfalle (Flusensieb) säubern.

Ansonsten ist das von außen aber nicht behebbar. Möglicherweise gab es vor dem Stromausfall einen Fehler im Gerät oder auch eine Überspannung an der Steckdose. Das müßte jetzt durch Messung von einem Techniker im Gerät festgestellt werden.
Was war denn die Ursache des Stromausfalles und wie alt ist die Maschine in etwa?
Kundenantwort hat geantwortet vor 4 Jahren.

die maschine ist erst ein halbes Jahr alt, und der fehler vor dem Stromausfall war das die Sicherung (FI-schalter) raus ist...erst der von der waschmaschine und dann der Generale...flusensieb hab ich schon gesäubert und im schlauch sind keine knicke...

Tronic, Elektroniker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es gibt nur einen FI-Schalter. Dieser schaltet die gesamte Wohnung ab. Das andere sind die Leitungsschutzschalter.

Wenn ein Leitungsschutzschalter fliegt bedeutet dass, das die Stromleitung überlastet wurde. Das kann bei einem Kurzschluss passieren, es könnte aber auch passieren wenn Sie schlichtweg zu viele Verbraucher gleichzeitig in Betrieb hatten, die dann zusammen die zulässige Gesamtstrommenge der Leitung überschritten haben.

Der FI-Schutzschalter löst dann aus wenn ein Erdschluss vorliegt. Das kann nur passieren wenn ein wirklicher Fehler an einem Gerät vorliegt. Wo genau dieser Fehler im Gerät ist läßt sich dann nur durch Messung und Sichtprüfung feststellen. Oft ist ein Defekt an der Heizung die Ursache, ebenso kann aber auch ein Drahtbruch in der Verkabelung oder Wasser in der Elektrik den FI-Schutzschalter auslösen.

Wenn das Gerät erst ein halbes Jahr alt ist sollten Sie sich auf jeden Fall an den Händler wenden und den Schaden im Rahmen der Gewährleistung oder Garantie beheben lassen. Hier muss auf jeden Fall ein Techniker ran, der über elektrotechnische Kenntnisse und ein Messgerät verfügt.
Tronic, Elektroniker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Verehrter Kunde,

Ihre Frage ist noch geöffnet. Ich hoffe ich konnte Ihre Frage beantworten. Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben sollten, stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht abschließend noch eine positive Bewertung vorzunehmen, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank.
Tronic, Elektroniker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ihre Frage ist noch immer geöffnet. Haben Sie Rückfragen? Dann können Sie diese gerne stellen. Andernfalls würde ich mich sehr freuen wenn Sie die Frage noch durch eine positive Bewertung abschließen würden. Ich wünsche Ihnen noch ein frohes Osterfest.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Haushaltsgeräte