So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13562
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Meine Waschmaschine piepst und zeigt mir den Fehler e23 was

Kundenfrage

Meine Waschmaschine piepst und zeigt mir den Fehler e23 was kann ich tun??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben. Gerne versuche ich Ihre Frage zu beantworten und Ihnen weiter zu helfen.

Die Fehlermeldung bedeutet, dass der Schwimmerschalter im Boden der Waschmaschine Wasser erkannt hat.

Um eine Überschwemmung zu vermeiden, schaltet die Maschine daher den Waschbetrieb ab und lässt nur die Abwasserpumpe in Betrieb, die das Wasser aber nur aus Trommel abpumpen kann, nicht aber aus dem Geräteboden der Maschine.

Um den Fehler zu beheben, müssten Sie die Maschine daher einmal um 40° nach vorne kippen (Lappen unterlegen!), damit das Wasser dort auslaufen kann. Wenn es restlos aus dem Boden entfernt ist, setzt sich der Fehler von selbst zurück.

Wenn der Fehler später erneut auftreten sollte, gibt es vermutlich eine Undichtigkeit im Gerät. In diesem Fall müsste die Maschine einmal geöffnet werden, um die Ursache des Wassers ergründen und beseitigen zu können. Möglicherweise ist eine der Anschlussschellen undicht, oder ein Wasserschlauch hat einen Riss, oder vielleicht hat auch die Abwasserpumpe eine undichte Stelle aus der Wasser austritt.

Sollte kein Wasser im Boden sein kann auch ein Defekt am Schwimmerschalter selbst die Ursache sein. In diesem Fall müsste dieser einmal mit einem Multimeter überprüft und ggf. ersetzt oder repariert werden.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Hinweisen weiter geholfen zu haben und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Verehrter Kunde,

ich habe Ihre Frage beantwortet und hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben. Wenn Sie noch Rückfragen dazu haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht abschließend noch eine positive Bewertung vorzunehmen, damit die Frage abgeschlossen werden kann. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Haushaltsgeräte