So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13982
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein TV Daewoo DLT46U1FH läßt sich nicht mehr anschalten. Beim

Kundenfrage

Mein TV Daewoo DLT46U1FH läßt sich nicht mehr anschalten.
Beim Anschalten (am Gerät selbst) hörte ich nur ein ganz kurzes Piepen (kürzer, als normal) und dann tat sich nichts mehr. Kein Piep kein Bild kein Ton.
Netzstecker habe ich überprüft, ist i.o., auch nach 10 min. Wartezeit wieder eingestöpselt, nichts.
Ist das vielleicht (hoffentlich) nur eine Sicherung o.Ä. im Gerät?
Ich erwarte gern Ihre Antwort, vielen Dank,XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

Eine Sicherung gibt es hier nicht. Wenn der TV nicht mehr startet dann ist leider das Netzteil des Gerätes defekt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.


Kann man mit gutem technischem Geschick dieses Netzteil selbst austauschen oder kann das nur ein entsprechender Kundendienst?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kann nur ein Fernsehtechniker, wobei es schon schwer sein dürfte von Daewoo überhaupt Ersatzteile zu bekommen. Bei solchen Billiggeräten gibt es in der Regel keine vernünftige Ersatzteilversorgung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

vorausgesetzt, es gibt das entsprechende Ersatzteil und ich lasse es von einem TV-Techniker einbauen. Mit welchen Kosten muss ich rechnen, bzw. was ist realistisch und welchen €-Betrag darf so eine Reparatur nicht überschreiten? Man hört ja so oft von Wucherpreisen, wenn nur Kleinteile repariert werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
bisheriger Gespächsverlauf:
Frage:
Mein TV Daewoo DLT46U1FH läßt sich nicht mehr anschalten.
Beim Anschalten (am Gerät selbst) hörte ich nur ein ganz kurzes Piepen (kürzer, als normal) und dann tat sich nichts mehr. Kein Piep kein Bild kein Ton.
Netzstecker habe ich überprüft, ist i.o., auch nach 10 min. Wartezeit wieder eingestöpselt, nichts.
Ist das vielleicht (hoffentlich) nur eine Sicherung o.Ä. im Gerät?
Ich erwarte gern Ihre Antwort, vielen Dank,
Gruß, Dorit Hansen
AW:
Eine Sicherung gibt es hier nicht. Wenn der TV nicht mehr startet dann ist leider das Netzteil des Gerätes defekt.
Frage:
Kann man mit gutem technischem Geschick dieses Netzteil selbst austauschen oder kann das nur ein entsprechender Kundendienst?
AW:
Das kann nur ein Fernsehtechniker, wobei es schon schwer sein dürfte von Daewoo überhaupt Ersatzteile zu bekommen. Bei solchen Billiggeräten gibt es in der Regel keine vernünftige Ersatzteilversorgung.
Frage:
Angenommen es gibt das passende Netzteil. Wie teuer dürfte der Einbau (Austausch) incl. Ersatzteil durch eine TV-Techniker maximal sein. Man hört ja soviel von Wucher-Preisen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
bisheriger Gespächsverlauf:
Frage:
Mein TV Daewoo DLT46U1FH läßt sich nicht mehr anschalten.
Beim Anschalten (am Gerät selbst) hörte ich nur ein ganz kurzes Piepen (kürzer, als normal) und dann tat sich nichts mehr. Kein Piep kein Bild kein Ton.
Netzstecker habe ich überprüft, ist i.o., auch nach 10 min. Wartezeit wieder eingestöpselt, nichts.
Ist das vielleicht (hoffentlich) nur eine Sicherung o.Ä. im Gerät?
Ich erwarte gern Ihre Antwort, vielen Dank,
Gruß, Dorit Hansen
AW:
Eine Sicherung gibt es hier nicht. Wenn der TV nicht mehr startet dann ist leider das Netzteil des Gerätes defekt.
Frage:
Kann man mit gutem technischem Geschick dieses Netzteil selbst austauschen oder kann das nur ein entsprechender Kundendienst?
AW:
Das kann nur ein Fernsehtechniker, wobei es schon schwer sein dürfte von Daewoo überhaupt Ersatzteile zu bekommen. Bei solchen Billiggeräten gibt es in der Regel keine vernünftige Ersatzteilversorgung.
Frage:
Angenommen es gibt das passende Netzteil. Wie teuer dürfte der Einbau (Austausch) incl. Ersatzteil durch eine TV-Techniker maximal sein. Man hört ja soviel von Wucher-Preisen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
bisheriger Gespächsverlauf:
Frage:
Mein TV Daewoo DLT46U1FH läßt sich nicht mehr anschalten.
Beim Anschalten (am Gerät selbst) hörte ich nur ein ganz kurzes Piepen (kürzer, als normal) und dann tat sich nichts mehr. Kein Piep kein Bild kein Ton.
Netzstecker habe ich überprüft, ist i.o., auch nach 10 min. Wartezeit wieder eingestöpselt, nichts.
Ist das vielleicht (hoffentlich) nur eine Sicherung o.Ä. im Gerät?
Ich erwarte gern Ihre Antwort, vielen Dank,
Gruß, Dorit Hansen
AW:
Eine Sicherung gibt es hier nicht. Wenn der TV nicht mehr startet dann ist leider das Netzteil des Gerätes defekt.
Frage:
Kann man mit gutem technischem Geschick dieses Netzteil selbst austauschen oder kann das nur ein entsprechender Kundendienst?
AW:
Das kann nur ein Fernsehtechniker, wobei es schon schwer sein dürfte von Daewoo überhaupt Ersatzteile zu bekommen. Bei solchen Billiggeräten gibt es in der Regel keine vernünftige Ersatzteilversorgung.
Frage:
Angenommen es gibt das passende Netzteil. Wie teuer dürfte der Einbau (Austausch) incl. Ersatzteil durch eine TV-Techniker maximal sein. Man hört ja soviel von Wucher-Preisen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bedauerlicherweise wurde ich über Ihre erneute Rückfrage durch einen Fehler im System nicht informiert, so dass ich diese erst heute gesehen habe. Ich möchte diese aber natürlich gerne noch beantworten.

Bei einem Netzteiltausch kommt es darauf an, ob das Netzteil auf der Hauptplatine integriert oder separat eingebaut ist. Ein separates Netzteil kostet meist zw. 50 und 100 EUR, dazu kommen dann noch etwa 1-2 Arbeitsstunden für den Austausch. Eine Arbeitsstunde liegt meist zwischen 60,- und 80,- EUR.

Bei Billiggeräten wird das Netzteil aus Kostengründen aber auch oft direkt in die Hauptplatine integriert. In diesem Fall müßte entweder die komplette Hauptplatine getauscht werden, was schnell den Neupreis des Gerätes übersteigen kann, oder der Techniker bemüht sich das defekte Bauteil (in diesem Fall meist ein Elko) zu finden und tauscht es separat aus.

Für das genannte Gerät ist ein Netzteil als Ersatzteil leider nicht aufgeführt, dafür aber etliche Elkos (siehe http://lcd-tv-tft-tv-flach-tv-fernsehen.ersatzteile-gigant.de/daewoo-ersatzteile/modell-dlt46u1fh-ltj49ac3-ersatzteile-daewoo.html). Ich vermute daher, dass es ein Bestandteil der Hauptplatine ist.

Der Techniker wird daher vor allem seine Arbeitszeit ansetzen, die er für die Suche und Reparatur benötigt und auch auf den Ersatzteilpreis noch etwas aufschlagen, was unterm Strich meist teuerer ist als ein separates Netzteil komplett auszutauschen.

Aus diesem Grund lohnen sich derartige Reparaturen eigentlich nur bei teuren Markengeräten. Ich würde Ihnen daher von einer Reparatur außerhalb der Garantiezeit eher abraten und das Geld besser gleich in ein Neugerät investieren.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

möglicherweise handelt es sich hier um einen Gewitter-"Einschlag" oder wie man das nennt. Ist so etwas bei der Symptomatik möglich? In der Nacht zuvor war nämlich ein starkes Gewitter, was ich bisher gar nicht auf dem Schirm hatte.


 


 

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ein Gewitter ist eine typische Ursache für eine Überspannung, durch die das Netzteil zerstört werden kann. Mit sogenannten Blitzschutz-Steckern aus dem Fachhandel können Sie Ihre Elektrogeräte vor Überspannungen schützen. Z. B.: http://www.amazon.de/APC-P1T-GR-Protector-%C3%9Cberspannungsschutz-Telefonschutz/dp/B0009PTHGO/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1348677474&sr=8-4
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen herzlichen Dank für Ihre ausführliche Antwort und Ihre Geduld.


 


Ganz, ganz liebe Grüße,


 


Dorit Hansen