So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13985
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Geschirrspüler AEG Öko

Kundenfrage

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Geschirrspüler AEG Öko Favorit 3270 VI. Bei dem Anschluss an das Stromnetz fängt das Gerät sofort an abzupumpen, es lässt sich nicht mehr einschalten. Wenn man trotzdem einschaltet beginnt der Wasserzulauf und das Gerät gibt 3 Pieptöne
von sich. Meldet damit ansprechen des Wasserschutzsystems. Aber es gibt keinen unkontrolierten Wasser Zu- oder Ablauf. Das Abpumpen durch die Maschine erfolgt ohne b efehl.


Gew die Maschieneählte Kategorie:


Haushaltsgeräte




Thema
Ihre Frage








































 







Styles 




Thema
Ihre Frage








































 







Styles



Betrag, den Sie bezahlen möchten, wenn Sie zufrieden sind










Betrag, den Sie bezahlen möchten, wenn Sie zufrieden sind







pieptöne ab wasserschutzsystem spreche an.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

Das beschriebene Verhalten deutet darauf hin, dass sich Wasser im Geräteboden unterhalb des Spülraumes befindet dass da nicht hingehört. Bauen Sie die Maschine einmal aus, ziehen Sie den Netzstecker und schrauben Sie die linke Seitenwand oder alternativ die Sockelleiste unter der Türe ab.

Prüfen Sie dann mit einer Taschenlampe oder mit dem Finger ob Sie Wasser in der Bodenwanne ertasten oder sehen können.

Das Wasser muss dann vollständig dort abgesaugt werden um den Fehler zu beheben, dann sollte das Gerät wieder anlaufen.

Prüfen Sie dann in einem Probelauf woher das Wasser kam. Möglicherweise gibt es eine Undichtigkeit oder die Leitungen der Maschine sind so durch Fettreste verunreinigt, dass es beim Abpumpen zu einem Überdruck kommt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie sagen garnichts ich bitte darum mir mitzuteilen was ich unternehmen kann
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was heißt ich sage gar nichts? Ich habe Ihnen doch ganz konkret gesagt was Sie tun sollen. Ich schrieb:

Bauen Sie die Maschine einmal aus, ziehen Sie den Netzstecker und schrauben Sie die linke Seitenwand oder alternativ die Sockelleiste unter der Türe ab.

Prüfen Sie dann mit einer Taschenlampe oder mit dem Finger ob Sie Wasser in der Bodenwanne ertasten oder sehen können.

Das Wasser muss dann vollständig dort abgesaugt werden um den Fehler zu beheben, dann sollte das Gerät wieder anlaufen.

Prüfen Sie dann in einem Probelauf woher das Wasser kam. Möglicherweise gibt es eine Undichtigkeit oder die Leitungen der Maschine sind so durch Fettreste verunreinigt, dass es beim Abpumpen zu einem Überdruck kommt.