So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13644
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe einen Kaffeevollautomat von Delonghi ,da leuchtete

Kundenfrage

Ich habe einen Kaffeevollautomat von Delonghi ,da leuchtete vorne die Warnleuchte auf. Ich stellte fest das sich der ganze Brühkopf nach unten gesenkt hat und sich nicht mehr bewegen läst. Meine Frage an Sie: gibt es irgendeinen Trick oder muß ich mir eine neue zulegen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben. Ich werde Ihre Frage nach besten Wissen und Gewissen beantworten.

Versuchen Sie bitte einmal folgendes:

Gerät anstecken
Wahrscheinlich leuchtet jetzt die zweite Lampe von links (tresterbehälter) konstant auf.
Stellen Sie jetzt den Tresterbehälter (ohne Schale) ins Gerät.
Tresterlampe ist jetzt aus, dafür blinkt das Warndreieck (weil die Tür offen ist)

Drücken Sie nun die Tür (am besten mit der flachen Hand oberhalb des Tassenauslaufes) richtig ran, so daß der Türkontakt geschlossen wird. Es gibt einen kleinen Widerstand, die Tür wird auch nicht halten.
Im Idealfall macht es nun im Inneren "ssst" und das Dreieck ist aus.

Nun ist die Maschine komplett ausgeschaltet (vermutlich ist nach dem Ausschalten die Tür zu früh geöffnet worden...) und die Brüheinheit kann wieder entnommen werden.

ACHTUNG!
Wenn das Fahrtgeräusch länger sein sollte, dann unterbrechen Sie bitte sofort und öffnen Sie die Türe!

Rechts vom Tresterbehälter ist eine kleine Trennwand mit einer Kreuzschlitzschrauber darauf.

Diese lösen Sie bitte und entfernen den kleinen Plastikpin der von der Schraube gehalten wird.

Dann fahren Sie wie oben beschrieben fort. Wenn alles wieder läuft, den Halter bitte wieder einschrauben. Am Besten schrauben Sie den Halter erst ab, wenn die Brüheinheit ihn nicht mehr festklemmt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen kann und wünsche Ihnen viel Erfolg. Für Rückfragen nutzen Sie bitte den Button "Dem Experten antworten".
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo, ich habe alles so gemacht wie Sie es vorgeschlagen haben, bis zum Türe schließen hat auch alles geklappt, nur die Brüheinheit ist fast bis zum Boden abgerutscht und läßt sich nicht bewegen. Vielleicht haben Sie noch einen weiteren Rat.
Mit freundlichen Grüßen
L.Pies
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Tut mir Leid, bisher hat es so immer funktioniert. Sie sind mein erster Kunde bei dem dies nicht der Fall ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihre Antwort hat mir leider nicht weitergeholfen,habe den Kaffeevollautomat mittlerweile entsorgt und einen neuen bestellt.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
In Ordnung. Tut mir Leid, dass ich Ihnen in diesem Fall leider nicht weiterhelfen konnte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Haushaltsgeräte