So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13987
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Nach einer 60 Grad W sche kam Fehlermeldung F 13 anfangs lie

Kundenfrage

Nach einer 60 Grad Wäsche kam Fehlermeldung F 13 anfangs ließ sich das Bullauge nicht öffnen, nach einem Klapps auf die Tür ging die Verriegelung endlich auf. Nun tut sich gar nichts , was kann ich tun das die Elektronik wieder geht ????????
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Geben Sie bitte zuerst Hersteller, Modell und E-Nummer des Gerätes an.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bauknecht ECO 9.0 DI
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
F13 = Fehlfunktion Wassereinspülung, Wasserverteiler, Aktivator- System, Aktivator oder Verkabelung

Wenn der Motor des Wasserverteilers nach den Start abgefragt wird und den Microschalter nicht erkennt, geht er nach einer gewissen Zeit in Störung.

Der Fehler löscht sich jedesmal selbst, sobald die Maschine abgeschaltet wird.

Meistens hilft nur die Verkabelung / Kontaktverbindungen zu prüfen oder den Wasserverteiler zu ersetzen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hatte bereits den Programmschalter auf null gestellt den Netzstecker gezogen und das Wasser abgedreht und die Zufuhr wieder geöffnet. Trotzdem tut sich nichts die Maschine macht keinen Zucker kein Strom drauf an der Anzeige ?????????
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das kann ich von hier aus natürlich nicht feststellen. Dazu müßte man mit einem Multimeter nachmessen ob der Strom bei zum Hauptschalter und von dort weiter bis zur Steuerplatine kommt. Möglicherweise ist auch nur die Tür nicht richtig verriegelt oder der Türschalter gibt keinen Kontakt.
Tronic und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mein Mann hat aus versehen den kleinen Schlauch zum Ablassen des Restwassers in der Trommel, zu fest gezogen und dieser ist abgerissen. Wir haben die Maschine schon auf die Seite gelegt aber ich finde nicht den grauen Restschlauch der abgerissen ist wo ist der hingeschnallst. Jetzt funktioniert wieder alles kann aber jetzt nicht waschen weil die Maschine das Wasser über den Schlauch verliert. Wo führt der Schlauch innen hin???????m Ist das Raststück in die Trommel gerutscht?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Schlauch müßte zur Unterseite des Waschbottichs gehen. Ich muss aber dazu sagen dass ich diesen noch nie wechseln mußte. Ich kann Ihnen jetzt daher aus dem Stehgreif nicht genau sagen wo genau er dort angebracht ist. Das müßte man aber eventuell von unten sehen können wenn man die Waschmaschine kippt, bzw wenn man die Rückwand abschraubt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Maschine habe ich schon gekippt da sieht man keinen Zugang, zumal ich weiß wie lange der Schlauch vorne aus der Unterfront heraus reicht. Es ist innen überhapt ikein Gegenstück zu sehen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie mal die Rückwand geöffnet und reingesehen? Sie könnten ja auch mal eine Tasse Wasser reinschütten, dann sehen Sie auch gleich wo das Wasser wieder rausläuft.