So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 13873
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, - unser geschirrsp ler siemens se 55660/12 funktioniert

Kundenfrage

Hallo, - unser geschirrspüler siemens se 55660/12 funktioniert nicht mehr richtig.
Folgendes problem:
-das spülergebnis ist nicht zufriedenstellend
-wenn ich während des vorgangs die tür öffne befindet sich kein wasser darin
-die wasserbehälter auf der linken seite zeigen keinerlei verschmutzungen
-nach wechsel des gebergehäuses besteht das problem weiterhin
welcher fehler käme noch in frage

danke XXXXX XXXXX freundlichst roland rehm
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Also wenn gar kein Wasser einläuft dann dürfte wohl das Magnetventil defekt sein, dass den Wassereinlauf steuert. Es sieht ungefähr so aus:

graphic


Der Preis als Ersatzteil liegt bei ca. 40 EUR. Es müßte daher zur Bestätigung der Diagnose geprüft werden ob das Ventil angesteuert wird und nicht öffnet, oder ob es erst gar nicht angesteuert wird.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo tronic,
das wasser läuft schon in den geschirrspüler (die großen wassertaschen
an der linken geschirrspülerseite sind voll wasser)
sie sind auch völlig sauber (klar)
nur im geschirrspülraum ist kein wasser.
Kann es dann das magnetventil trotzdem sein ?


Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ach so. Dann habe ich Sie mißverstanden. Dann bauen Sie doch mal das Gebersystem neben der Wassertasche aus (siehe Foto)

graphic

und reinigen Sie den Übergang von der Wassertasche zum Gebersystem (Pfeil) sowie das Gebersystem selbst und den Riffelschlauch, der dann vom Gebersystem in den Pumpensumpf geht (im Bild rechts neben dem roten Stößel der zum Schwimmer geht).

Vermutlich sind dort Verunreinigungen und das Gebersystem arbeitet nicht mehr richtig.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Tronic,
es liegt ein weiteres mißverständnis vor - wie oben erwähnt habe ich das gebergehäuse schon gewechselt (es ist ein neues)und im geriffelten verbindungsschlauch zum pumpensumpf waren auch keine verschmutzungen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sorry, sie meinten bestimmt nur den verbindungsschlauch - er ist sauber.
Eine andere frage: wieviel wasser müßte denn über dem feinsieb stehen,
oder genügt die kleine wassermenge unter dem feinsieb zum reinigen?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Meist stehen wohl so etwa 2-4 cm Wasser über dem Sieb. Wenn der Wasserstand unter dem Sieb bleibt ist die Menge schon sehr gering.

In der Wassertasche ist links oben ein kleiner Schwimmer. In diesem Bereich ist auch alles sauber? Keine Verschmutzung die diesen Schwimmer evtl. blockiert?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo tronic !
wenn ich das bild vom gebergehäuse anschaue sehe ich dort wo der riffelschlauch nach unten geht einen wasserstand.
Diese wasserstandshöhe wäre bestimmt die richtige menge im reinigungsraum - wird aber nicht erreicht.
Ich habe bisher folgendes gemacht :
-den geschirrspüler 2 mal mit reiniger durchlaufen lassen
-den anschlußhahn gegen einen neuen gewechselt
-dabei diesmal am kaltwasseranschluß angeschlossen
-den filter im aquastop nachgesehen
-das gebergehäuse gewechselt
-den riffelschlauch auf verunreinigungen überprüft
-beim kleinen schwimmer oben in der wassertasche sind keine verschmutzungen
was könnte noch infrage kommen ?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die üblichen Verdächtigen haben Sie dann alle durch. Ich habe jetzt spontan auch keine Idee mehr warum der Wasserstand zu niedrig bleibt. Ich denke in diesem Fall ist es wohl besser wenn sich der Servicetechniker das direkt vor Ort an sieht. Da ich Ihnen nicht helfen konnte erhalten Sie Ihre Anzahlung selbstverständlich wieder zurück:

http://www.justanswer.de/refund/refund.aspx